Review

Nicht selten schicken Musiker vor ihrem Debüt oder nächsten Longplayer schon mal eine EP vorweg, um die Hörer auf das Bevorstehende vorzubereiten. So auch Tom Unterweger, der sich mit „Bankrocker“ auf polit-kritischen Rock/Punk eingelassen hat.

Den Anfang macht „Griechenland“. Geradlinige Akkorde im härteren Korsett werfen die Hörer direkt ins Geschehen. Tom Unterwegers Gesang scheint aber von dieser Flut aus Gitarren fast überspült zu werden. Dabei schafft er sich mit seiner Stimme schon einen gewissen Raum, doch die Glanzleistung bleibt im Endeffekt aus. Im Grunde „nur“ solide.

Darauf folgt der Song „Bankrocker“. Ein Titel vermeintlicher Frohnatur, nur dass der Text etwas anderes verlauten lässt. Jedenfalls lässt sich ab hier schon ein gewisser Charakter des Musikers ablesen: Ein wenig ironisch und mit gezielter Ausrichtung auf ansprechenden Rock. Zwischen den Off-Beats klingt aber die Stimme auch hier wieder ein wenig zu dünn, sodass man schon genau hinhören muss, um den lyrischen Output zu verstehen.

„Bis zum Ende der Welt“ ist ein überwiegend instrumentaler Song, der anfangs noch eine sehr epische Atmosphäre ausstrahlt. Mit galoppierenden Rhythmen und dynamischen Riffs geht es dann wieder gen Rock. Viel Spannendes passiert dann leider auch nicht mehr.

Tom Unterweger (Copyright: Tom Unterweger)

Tom Unterweger (Copyright: Tom Unterweger)

Die Produktion auf dieser EP ist hingegen recht gut und auch das Arrangement der Instrumente gelingt durchgehend. Nur leider fehlt hier ein Ansatz, durch den man Tom Unterweger einordnen kann. Das liegt weniger an den verschiedenen Stilen, mit denen die drei Songs aufgezogen wurden, als daran, dass hier nichts vorliegt, an dem man einen Unterweger-Song ausmachen könnte. Dafür klingen sie einfach zu generisch und austauschbar.

Daher kann man sich beim besten Willen nicht ausmalen, wie das volle Album ausfallen wird. Beziehungsweise es fehlt am Ende doch der Anreiz, dieses sich überhaupt zu Gemüte führen zu wollen.

Grundsätzlich fährt Tom Unterweger mit „Bankrocker“ keine schlechte Schiene. Es fehlt nur deutlich an Identität, die helfen würde, sich von der Masse abzuheben.

Video

Trackliste

01 Griechenland
02 Bankrocker
03 Bis zum Ende der Welt

Details

Tom Unterweger – Homepage
Tom Unterweger – Facebook

Label: Eigenvertrieb
Vö-Termin: 06.07.2016
Spielzeit: 11:20

Coypright Cover: Tom Unterweger



Über den Autor

Christopher