Review

Würde man den kreativen Inhalt von „A Séance Of Dark Delusions“ in eine Gewichtseinheit umwandeln, würde man diese Platte gar nicht vom Boden aufnehmen können. Nordic Giants stehen voll und ganz hinter ihrem Konzept und leben das in jeder erdenklichen Form aus. Das multiinstrumental versierte Duo durchbricht mit seinem Stil aus Post-Rock, Atmosphäre und den experimentellen Zügen jegliche Grenzen zu akustischen Parallelwelten.

Dabei steht die Musik merklich im Vordergrund. Was man auch an dem Material der beiliegenden DVD sehen kann. Die Band schmückt ihre Live-Performance mit einer Menge Licht- und Schatteneffekten. Zusammen mit einem abstrakten Bühnenbild und Leinwänden, auf die Ausschnitte aus Filmen oder Animationen geworfen werden.

Und Nordic Giants Sound klingt genau so, wie es ihre Auftritte widerspiegeln. Imposant und atemberaubend. Es treffen so viele musikalische Einflüsse aufeinander, dass sie sogar in einem Making of der Platte zusammengefasst wurden. Neben den pulsierenden Drums geben sich immer wieder Streichinstrumente und ein Piano die Ehre. Und es kommen Melodien dabei rum, mit denen das Duo dem Hörer wirklich jegliche Gehirnzellen verdreht.

Dabei geht es auf „A Séance Of Dark Delusions“ zuweilen auch sehr rockig zu, wenn Nordic Giants erst mal die Maschinen ihrer Gitarren und Bässe warmlaufen lassen. Hinzu schleicht sich immer wieder mal verzerrte Elektronik bis hin zum Industrial. Dabei verstehen es die Musiker, synthetische Sounds mit Klassik zu verbinden.

Damit auch Normalsterbliche wie wir einen gewissen Bezug zu den Songs bekommen, holt sich die Band menschliche Stimmen ins Boot. Zwar gibt es zu Beginn auch ein paar echt dramatische Samples, aber danach geben sich weibliche und männliche Stimmen die Ehre. Passend zu dem Ganzen fallen sie sehr euphorisch und dramatisiert aus.

Wenn dieses Album den Hörer emotional mit etwas trifft, dann ist es Stimmung. Die kann mal sehr harmonisch daherkommen, aber von der einen auf die andere Sekunde in eine abrupt negative Entladung umschwenken. Geschaffen wird dies alles durch eine Menge Mittel wie beispielsweise das Rückspulen der Tonspuren oder die tiefen, krachenden Akkorde auf dem Piano. Und es hört auch nicht mit dem Gesang oder den atmosphärischen Effekten auf, die auf jedem Titel irgendwie irgendwo immer mitschwingen.

Aber wie schon erwähnt, überschreiten Nordic Giants die Grenzen der Musik und geben sich voll und ganz ihren kreativen Ideen hin. Das Booklet besteht aus Illustrationen und zu jedem Bild gibt es eine Beschreibung, die sich in eine Geschichte einfügt. Aber selbst mit der DVD setzen die beiden Musiker noch einmal einen drauf. Neben dem vorhin genannten Making of und den Live-Mitschnitten gibt es diverse visuelle Reize.

Nordic Giants (Copyright: Nordic Giants)

Nordic Giants (Copyright: Nordic Giants)

Unter anderem ein Musikvideo bestehend aus einer Mischung aus Collage, Illustration und Kinderzeichnungen, welches wirklich sehr gut aussieht. Gleichzeitig repräsentiert es die Grundstimmung von „A Séance Of Dark Delusions“ auf eine andere interessante Art und Weise. Einen definitiv bleibenden Eindruck hinterlässt der Kurzfilm. Ein wirklich tragischer Plot, der den Zuschauer von einer Szene zur nächsten hetzen lässt. Alles untermalt mit Nordic Giants typischem Sound, welcher auch wieder seinen Teil zum großen Ganzen beiträgt.

Es gibt auf diesem Album noch so viel zu hören und zu sehen, dass es den Rahmen sprengen würde, dies alles hier aufzugreifen. Vor allem würde es den Spaß am Entdecken dieser Dinge nehmen. Nordic Giants bringen hier einen massiven und omnipräsenten Sound, der den Hörer geradezu zu umgeben scheint. „A Séance Of Dark Delusions“ zeugt von einer Menge musikalischer Fähigkeit und Kreativität. Ein Gesamtpaket, das einen nur so in die Welt von Nordic Giants hineinsaugen wird.

Video

Trackliste

CD:
01 Elysian Skies
02 Evolve Or Perish
03 Rapture
04 Give Flight To The Imagination
05 Dissolve
06 Illuminate
07 Futures Dark
08 Black Folds
09 A Thousand Lost Dreams

DVD:
01 Spirit (Live In Brighton)
02 Through A Lens Darkly (The Last Breath)
03 A Thousand Lost Dreams (Year Zero)
04 Séance (Documentary)
05 Shine (Music Video)
06 Credits & Thanks
07 Lyrics

Details

Nordic Giants – Homepage
Nordic Giants – Facebook
Nordic Giants – Twitter

Label: Kscope Music (Edel)
Vö-Termin: 22.05.2015
Spielzeit: 42:48

Copyright Cover: Kscope Music



Über den Autor

Christopher