Review

Dass in den Niederlanden gute Rockmusik entstehen kann, beweist erneut die fünfköpfige Formation Navarone auf ihrem inzwischen vierten Album „Salvo“.

Im Rahmen ihrer Mischung aus Rock, Progressive, Grunge, Alternative und Stoner zeigt die Band darauf ihre besonderen musikalischen und stimmlichen Fähigkeiten auf.

Gründe für ein Rock-Highlight des Jahres 2019

Sänger Merijn van Haren gelingt es, die Bedeutung einer jeden Zeile spürbar zu machen. Durchweg wirkt seine stimmliche Bandbreite mit einer hohen Intensität auf den Hörer ein und erzeugt eine gute Atmosphäre.

Auch die übrigen Mitglieder – allen voran Gitarrist Keest Lewiszong – brauchen sich nicht zu verstecken.
Und so fallen – mit großer Begeisterung – insbesondere Title wie Who Are You“„Reset“ und „Another Way“ durch ihre besonderen Gesangseinlagen und Gitarrenriffs auf.
Nicht nur hier wird die Vielseitigkeit von Navarone deutlich.

Denn sanfte und dennoch kraftvoll ausgeführte Songs bietet das Quintett dann mit „Fire“ und „SøReal“, die zu den langsameren Tracks auf „Salvo“ zählen.

Auch klassische Rocknummern wie „Surrender“ und „The Strong Survive“ werden perfekt in Szene gesetzt und weisen eine große Melodiestärke auf.

Fazit

Navarone (Copyright: Elizabeth Aalderen)

Der Ruf, einer der besten Rocksänger der Niederlande zu sein, kann Merijn van Haren aufgrund seiner Leistung auf „Salvo“ durchaus bestätigt werden. Vor allem macht jedoch die Vielschichtigkeit der Band das Album zu einem echten Rock-Highlight des Jahres 2019. In jedem Song tritt ein Überraschungseffekt ein, was beim Hörer keine Langeweile aufkommen lässt. Abwechslungsreicher und besser kann ein Album nicht inszeniert werden.

Um es mit den Worten aus dem Pressetext abzuschließen und auf den Punkt zu bringen:

„Salvo“ ist vielschichtig, laut, leise, intim aber immer echt.

Video

Tracklist

01 The Strong Survive
02 Reset
03 Waste
04 Cerberus
05 SøReal
06 Surrender
07 Fire
08 Another Way
09 Mind’s Eye
10 Who Are You

Details

Navarone – Homepage | Navarone – Facebook | Navarone – Twitter

Label: Suburban Records / Soulfood
Vö-Termin: 29.03.2019
Spielzeit: 42:19

Copright Cover: Suburban Records



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele