Review

Neuer Glanz für Indie-Folk, Shoegaze und Post-Rock

Indie-Folk, Shoegaze und Post-Rock lässt die 4-köpfige Formation Mount Winslow aus Paderborn auf ihrer EP „Burden Of Time“ in neuem Glanz erscheinen.

Mit ihrer sehr melodisch ausfallenden Mischung aus den eingangs genannten Genres zeigen Mount Winslow auf eine beinahe poetische Art und Weise, wie gut sie die einzelnen Stilelemente zu einem Gesamtkunstwerk verarbeiten können.

Sanfte Klänge am Mikro

Stimmlich wird jeder Song durch die sehr sanfte Begleitung von Piano, Gitarre, Bass und Drums perfekt in Szene gesetzt. Der intensive, gefühlvolle und klare Gesang überzeugt vom ersten Ton an und erinnert in seiner Intensität stark an Tom Smith von Editors.

Ein durch die Sanftheit der Stimme entstandenes Highlight auf „Burden Of Time“ stellt der Song „A Bird Got Killed Today“ dar. Gänsehautgefühl pur.

Mount Winslow (Copyright: Lena Vollbehr)

Als weiterer Anspieltipp sei der Titeltrack „Burden Of Time“ genannt. Die Zusammensetzung der einzelnen musikalischen Elemente erzeugt eine Faszination beim Hörer, die vom Gesang noch gekrönt wird.

Fazit

Alle sechs auf „Burden Of Time“ enthaltenen Songs bieten dieses besondere Flair, welches man sonst von Bands wie Coldplay oder Editors kennt. Mount Winslow stehen diesen Großen in nichts nach. Ihre Songs haben das Potenzial, zu Tränen zu rühren und vermitteln dem Hörer Gefühle, die im Alltag schnell in Vergessenheit geraten. Mit einem Glas Wein gemütlich im warmen Zuhause lädt die EP dazu ein, diesem Alltag für einen kurzen Moment zu entfliehen – um ganz in die Welt von Mount Winslow einzutauchen.

Video

Tracklist

01 Burden Of Time
02 Closing Phrase
03 A Bird Got Killed Today
04 Piece Of Paper
05 Last Night All Satellites Exploded
06 Tranquil

Details

Mount Winslow – Homepage
Mount Winslow – Facebook

Label: Eigenproduktion
Vö-Termin: 15.03.2019
Spielzeit: 25:28

Copyright Cover: Mount Winslow



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele