Review

Kraftvolle Industrial-Beats, einen leichten 80s Sound, Gothic-Elemente und eine voluminöse Stimme präsentieren Massive Ego auf ihrem neuen Album „Church For The Malfunctioned“, das in einem streng limitierten 2-CD Digipak sowie als CD/Shirt-Bundle erscheint.

Der inhaltliche Kern des Albums: religiöser Glaube und dessen Bedeutung in der heutigen Gesellschaft.

Abwechslungsreich bis ins letzte Detail

Schon der Opener „The Last Sunrays In June“ sorgt für ein wahres Gefühlschaos. Während sich zu Beginn durch die stimmliche Leistung Gänsehautmomente einstellen, lösen einsetzende Beats diese ab und befeuern den Drang zu tanzen.

Getanzt werden darf auch bei „Malfunctioning Me“, „My Religion Is Dark“, „Point Of No Return“ und „World In The Gutter“. Denn diese perfekt ausgearbeiteten Songs laden durch ihre starken Beats, die eingängigen Melodien und die fantastische Stimme geradezu dazu ein.

Massive Ego (Copyright: Massive Ego)

Apropos Stimme: Durch die Intensität des Gesangs von Marc Massive gehört der Titel „Killing For Gods“ definitiv zu den besten Tracks auf „Church For The Malfunctioned“. Die an die 80er Jahre erinnernden Synthpop-Klänge verleihen dem Song eine Leichtigkeit.

Ein weiteres Highlight des Albums stellt der sehr melodisch angelegte Track „The Wolf“ dar. Der darin mitschwingende Hauch Melancholie sorgt erneut für Gänsehaut.

Mit dem fantastisch umgesetzten Cover des And One-Klassikers „Military Fashion Show“ setzen sich Massive Ego schließlich noch selbst die Krone auf, ehe „Mother Requiem“ das Album schließlich nach knapp 68 Minuten beendet. Ein perfekter Abschluss, der erneut zu berühren versteht.

Fazit

Stärker, härter, besser – so geben sich die drei Briten Marc Massive, Oliver Frost und Scott Collins von Massive Ego auf ihrem neuen Meisterwerk „Church For The Malfunctioned“ und bieten den Hörern damit ein abwechslungsreiches musikalisches Gefühlschaos. Diese Kirche muss definitiv nicht im Dorf gelassen werden und dürfte schnell den Weg in diverse Playlists finden.

Trailer

Tracklist

01 The Last Sunrays In June
02 Digital Heroin
03 Malfunctioning Me
04 My Religion Is Dark
05 Fallen from Grace
06 The Wolf
07 Point Of No Return
08 Super Selfie Superstar
09 Killing For Gods
10 World In The Gutter
11 Kill The Conspiracy
12 Military Fashion Show
13 Is The Universe Trying To Tell Me Something?
14 Mother Requiem

Details

Massive Ego – Homepage | Massive Ego – Facebook | Massive Ego – Twitter

Label: Out of Line
Vö-Termin: 26.04.2019
Spielzeit: 67:42

Copyright Cover: Out of Line



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele