Review

Sehr individuelle Klänge gibt es von Gnostic Gorilla aus Kanada und dem kürzlich erschienenen Album „Chasing Phantoms“ auf die Ohren aller Dark Electro, Dark Tek und Industrial Fans.

Der Mann hinter dem Projekt, Dean Mason, zaubert in seinen 14 Tracks ziemlich verrückte Klänge hervor und entführt die Hörer damit in seine strange anmutende musikalische Welt.

Die Songs

Schon durch den Opener „Ninety Nine Lost“ mit seiner flüsternden Stimme und der zwischendurch einsetzenden melodischen Einlage gelingt ein perfekter Einstieg in das Album.

Während der Opener sehr elektronisch angelegt ist, dominieren in „Chaos Frankenstein“ indes die Gitarren das musikalische Geschehen. Diese verleihen dem Song sowohl seine Intensität als auch einen ganz eigenen Charakter. Ein besonderer Ohrenschmaus.

Ein weiteres Hörerlebnis stellt das Instrumentalstück „Vlad’s Drones“ in rein elektronischer Form dar und bringt fantastische Klangwelten zum Vorschein.

Die drei auf „Chasing Phantoms“ enthaltenen Mix-Versionen („The East Cries Son (Rage-Out Mix)“, „Rotting Empire (Grave Error Mix)“ und „Dictators and Holy Fools (Dark Rave Mix)“) fallen ebenfalls allesamt genial aus. Dennoch sei der „Dark Rave Mix“ von „Dictators and Holy Fools“ durch die etwas gewagtere Darstellungsart explizit hervorgehoben; er entpuppt sich als wahres Highlight.

Ebenfalls erwähnenswert sind außerdem noch „Womb to the Tomb“ und „Roger Stone’s Civil War“. In ihrer Inszenierung erinnern jene Titel verstärkt an Songs von Anne Clark.

Durch den mit seltsam wirkenden Gesang versehenen Song „Refugees and Pilgrims“ findet das Album schließlich einen perfekten Abschluss.

Fazit

Gnostic Gorilla ist mit dem Werk „Chasing Phantoms“ ein Meisterwerk des Industrial gelungen. Freunde des Genres sollten definitiv ein Ohr riskieren und sich in diese wirre Welt der Klänge entführen lassen.

Tracklist

01 Ninety Nine Lost
02 The East Cries Son (Rage-Out Mix)
03 Chaos Frankenstein
04 Womb to the Tomb
05 Rotting Empire (Grave Error Mix)
06 Fascist Android Incubus
07 Lithium Parade
08 Dictators and Holy Fools (Dark Rave Mix)
09 Roger Stone’s Civil War
10 Vlad’s Drones
11 Black Hornet
12 Grey Chaos
13 The Economy of Deception
14 Refugees and Pilgrims

Details

Gnostic Gorilla – Homepage
Gnostic Gorilla – Facebook

Label: KL Dark Records
Vö-Termin: 10.05.2019
Spielzeit: 57:20

Copyright Cover: KL Dark Records



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele