Review

Form Follows Function stellen mit „Arsenic“ nicht nur ihr Debütalbum vor, sondern auch die Electro-Welt ein wenig auf den Kopf.

Sie stellen fest:

Das Leben ist Gift. Das Denken ist Gift. Hass, Egozentrik und Einsamkeit sind Gift.

Entsprechend warten Bianka Stücker und Winus Rilinger mit einer metaphorischen Mischung aus 98% Synthetik und 2% Arsen auf und geben „Arsenic“ die nötige „Alchemical Electro“-Basis, die es braucht.

>Alchemical Electro<

Entstanden sind somit 13 wunderschön ausgearbeitete Konzentrate, darunter „The blackness“, „Hermetic tryout“ und der Titeltrack „Arsenic“, deren einzelne Komponenten stimmig in Szene gesetzt werden.

Besonders hervor stechen außerdem die beiden mit spanischen Lyrics versehenen Songs „Umbrío por la pena“ und „Entierro en campaña“.
In Verbindung mit stark ausgeführten Klängen sowie eindringlichen Beats und der stimmlichen Leistung eigenen sich diese Titel für eine Dauerbeschallung.

Nicht umsonst gibt das Projekt seinen Hörern den Warnhinweis mit auf den Weg:

Toxisch. Erfordert Denkvermögen. Kann bei Überdosierung Rauschzustände hervorrufen.

Kurzum: Viele Titel auf „Arsenic“ verursachen eine potenzielle Suchtgefahr.

Die Ausnahmen

Form Follows Function (Copyright: Form Follows Function)

Leider können „The wheel of fortune“ und „Dance of the dead“ mit den bereits lobend erwähnten Tracks nicht ganz mithalten. Musik und Gesang harmonieren hier nicht gut miteinander. Zudem wirkt die Stimme sehr schräg und passt nicht zur Melodie.

Fazit

Form Follows Function präsentieren elektronische Klangwelten und kombinieren diese mit einer wunderschönen Stimme.

Insbesondere die auf Spanisch gesungenen Songs stechen äußerst positiv heraus und bringen dem Projekt ein Alleinstellungsmerkmal ein. Davon gerne zukünftig noch mehr.

Ansonsten zeigt das Album an, dass das Duo mehr als bereit ist, die Clubs mit den eigenen Tracks zu erobern.

Video

Tracklist

01 Intro
02 As above, so below
03 Hermetic tryout
04 Arsenic
05 Entierro en campaña
06 Falling apart
07 Compete / Fail
08 The first matter
09 The cemter of despair
10 Umbrío por la pena
11 The wheel of fortune
12 The blackness
13 Dance of the dead

Details

Form Follows Function – Homepage
Form Follows Function – Facebook

Label: E-Noxe RecordsNova MD
Vö-Termin: 08.02.2019
Spielzeit: 47:27

Copyright Cover: E-Noxe Records



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele