Review

Einer für alle, alle für einen!

Mit ihrer Mischung aus Folk, Pop, Rock, Schlager und mittelalterlicher Musik haben sich dArtagnan bereits einen Namen gemacht. 

Getreu dem Motto von Alexandre Dumas‘ Roman „Die drei Musketiere“ tut es die Nürnberger Mittelalterrock-Formation erneut: Nach ihrem sehr erfolgreichen Debütalbum „Seit An Seit“ und dessen Nachfolger „Verehrt & Verdammt“ erscheint nun ihr dritter Streich „In jener Nacht“.

Kommerzieller Mittelalterrock auf hohem Niveau

Die darauf zu findenden 14 Songs stehen ein weiteres Mal für authentischen Mittelalterrock auf sehr kommerzieller Basis, aber auch auf hohem Niveau.

Der Titeltrack feiert die Freundschaft und zeigt – wie auch die (bereits vierte Album-)Single „Einer Für Alle Für Einen“ – die Ohrwurmqualitäten der Musketier-Rocker auf.

Trotz deutlicher Schlager-Elemente kann zudem die wunderschöne Ballade „Entfache mein Feuer“ auf ganzer Linie überzeugen. Die ebenfalls darin enthaltenen Folk-/Mittelalter-Komponenten lockern die Schlagerstimmung immerhin etwas auf und eröffnen den Song für eine breitere Zielgruppe.

Auch vor altem Musik-Kulturgut haben dArtagnan keine Angst und widmen sich in „Chanson de Roland“ dem mittelalterlichen „Rolandslied“ – dargeboten in einer wunderbaren eigenen Version.

Die schottische Revolutionsballade „The Sky Boat Song“, welche unter anderem auch aus der TV-Serie „Outlander“ bekannt ist, haben dArtagnan zusammen mit The Dark Tenor zu einer Gänsehautballade verwandelt.

Ein weiteres Hörerlebnis liefert das Trio mit „Drei Nymphen“ ab. Die gesangliche wie auch musikalische Qualität, die dArtagnan an den Tag legen, ist fantastisch und in jedem einzelnen Song spürbar.

Fazit

dArtagnan gelingt daher mit „In jener Nacht“ ein abwechslungsreiches Album für Jung und Alt.

dArtagnan (Copyright: Nikolaj Georgiew)

Fans des Mittelalter-/Musketier-Rock kommen dabei genauso auf ihre Kosten wie Freunde des Schlagers.

Erwähnenswert ist die musikalische Leistung der Musiker – vor allem von Multiinstrumentalist und Sänger Ben Metzner, der unter anderem auch in der Mittelalter-Formation Feuerschwanz seit 2007 als Musiker und Sänger aktiv ist.

Dass sich darüber hinaus in produktionstechnischer Hinsicht an Thomas Heimann-Trosien gewandt wurde, der bereits für Schandmaul oder Saltatio Mortis gearbeitet hat, verdeutlicht außerdem, dass bei dArtagnan geklotzt und nicht gekleckert wird.

Video

Tracklist

01 In jener Nacht
02 Flucht nach vorn
03 Chanson de Roland
04 Einer für alle für ein‘
05 Pech oder Glück
06 Endlich frei
07 Entfache mein Feuer
08 Wir haben nichts
09 Drei Nymphen
10 Sprengt die Ketten
11 Strafe muss sein
12 Sing mir ein Lied (Skye Boat Song) (feat. The Dark Tenor)
13 Die Welt in der wir leben
14 Wallenstein

Details

dArtagnan – Homepage | dArtagnan – Facebook | dArtagnan – Twitter

Label: Sony Music
Vö-Termin: 15.03.2019
Spielzeit: 46:36

Copright Cover: Sony Music



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele