Review

Anfang März erschien ihr Album „Detoxination“. Vorab präsentierten Darkness on Demand bereits eine gleichnamige EP. Nun legt das Trio mit der zweiten EP „Brain Fucked / No Religion“ nach und serviert darauf nicht nur Remixe von Leather Strip, Winterhart und VDOC, sondern auch zwei Non-Album-Tracks.

Mit all dem entführen sie ihre Hörer abermals und in gewohntem Stil in ihre futuristischen Klangwelten.

Die 6-Track-EP

Der vom Album „Detoxination“ bekannte Song „Brain Fucked“ bekommt durch die Interpretation der dänischen EBM-Legende Leather Strip sowie durch die Fassung von der Leipziger Band VDOC gleich zweimal ein neues und insbesondere sehr individuelles Gewand verpasst. Hörenswert!

Auch der Remix Never Look Back“ von Winterhart erhält einen epischen Klang. Hervorgerufen wird dieser vor allem durch eine melodische Struktur und die engelsgleichen Stimmen im Hintergrund. Letztere sorgen prompt für ein Gänsehautgefühl beim Hörer. Alles in allem ein runder Song.

Die Maxiversion von „God Needs No Religion“ zeigt dann wiederum einmal mehr, welch wunderbare futuristische Klänge Darkness on Demand erschaffen können. Auch stimmlich kann der Song überzeugen. In über acht Minuten schaffen es Weber, Falgalas und Seba, dass der Hörer ganz in ihre elektronische Welt eintauchen kann.

Darkness on Demand (Copyright: Darkness on Demand)

Dem steht auch der Non-Album-Track „Brain Train“ in nichts nach. In ihm setzen Darkness on Demand auf eine eingängige Melodie, die durch sanfte Beats und die gewohnte ausdrucksstarke Stimme untermauert wird. Auch der futuristische Touch darf hier natürlich nicht fehlen und macht den Song zu einem wahren Hörerlebnis.

Das absolute Highlight stellt schließlich noch „Cyber Gigolo“ dar. Er brilliert durch die perfekte Kombination aus Beat, Melodie, Stimme und der inhaltlichen Ebene.

Fazit

Einmal mehr überzeugen Darkness on Demand auf ganzer Linie. Die Songs regen zum Tanzen an, die aussagekräftigen Texte bieten Anlass zum Nachdenken. Eine EP, die sich Electro-Fans dringend für ihre Sammlung zulegen sollten.

Video

Tracklist

01 Brain Fucked (Leæther Strip Remix)
02 Brain Drain
03 God Needs No Religion (Maxi)
04 Brain Fucked (VDOC Remix)
05 Never Look Back (Winterhart Remix)
06 Cyber Gigolo

Details

Darkness on Demand – Homepage
Darkness on Demand – Facebook

Label: RepoRecords
Vö-Termin: 10.05.2019
Spielzeit: 30:38

Copyright Cover: RepoRecords



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele