Review

Das aus Frankreich stammende Quartett Ceild lässt nach seinem erfolgreichen Debüt  „At the Heart of the Tree“ nun das rein instrumentale Werk „A View“ folgen.

Ausdrucksstarker Instrumental Metal

Zwischen purer Emotion und einer gewissen Raffinesse siedeln Ceild ihr Instrumental Metal Album „A View“ an. Das Hauptaugenmerk ausschließlich auf ihr musikalisches Können gelegt, ist dies eine gewagte Art, dem Hörer die (Bedeutung der) Songs nahezubringen. Die Umsetzung gelingt der Band jedoch perfekt.

Nicht nur im Titeltrack „A View“, auch in Songs wie „Sailed“ transportieren die ausdrucksstarken musikalischen Komponenten das Geschehen in einer nahezu poetischen Art und Weise an die Hörer. Die Intensität ist derart spürbar, wie man es auch aus der Klassik kennt.

Zwischen purer Emotion und musikalischer Raffinesse

Ein wahres Highlight und somit der beste Song des Albums ist das über 7:30 Minuten lange „Elephant“. Ein perfektes Hörerlebnis, das mit schnellen aggressiven Drums, sehr gut in Szene gesetzten Gitarrenriffs sowie einem mit Geige besetzten Part die außergewöhnlichen Emotionen des Stücks freilegt.

Ceild (Copyright: Ceild)

Durch die enormen Längen der Songs und der ungewohnten Instrumentalfassung wird „A View“ nicht jedermanns Sache sein. Allerdings taucht der Hörer in musikalische Sphären ein, die er sonst nicht auf diese Art zu spüren vermag.

Fazit

Das Vorhaben, außergewöhnliche Musik zu kreieren, ist Ceild mit „A View“ durchaus gelungen. Lyrisch, energetisch, zuweilen chaotisch und stets voller Emotionen setzt sich die Band damit ein musikalisches Denkmal.

Für Freunde instrumentaler Klänge stellt das Werk daher ein absolutes Muss dar. Darüber hinaus verdient es das Album, auch von Hörern anderer Musikstile entdeckt zu werden.

Video

Tracklist

01 A View…
02 Sailed
03 Around
04 Elephant
05 Vibration
06 Falaise
07 Thoughts
08 Erased
09 …From The Inside

Details

Ceild – Bandcamp
Ceild – Facebook

Label: CMM / SAOL
Vö-Termin: 25.01.2019
Spielzeit: 47:48

Copyright Cover: CMM / SAOL



Über den Autor

Jasmin
Jasmin
Musik ist Balsam für meine Seele