Review

Wenn Freunde zu Feinden werden, Intrigen an der Tagesordnung stehen und auch vor Mord nicht zurückgeschreckt wird, dann befindet man sich mitten in der Handlung der US-amerikanischen TV-Serie „Scandal“. Deren dritte Staffel erscheint nun auf DVD und lässt die Zuschauer sowohl am Arbeitsalltag der Krisenmanagerin Olivia Pope (Kerry Washington) sowie deren Auftragsgebern, darunter der Präsident der Vereinigten Staaten, teilnehmen.

Auch Staffel 3 von „Scandal“ kommt im bewährten Politthriller-Gewand daher und besitzt eine solide Portion Dramatik. Obwohl die Romantik-Anleihen innerhalb der 18 Episoden, verteilt auf fünf DVDs, zunehmen und durch die obligatorische Dreiecksbeziehung der Charme einer Soap-Opera damit verstärkt Einzug in die Serie hält, verrennt sich die Handlung nicht in kitschigen Allüren, sondern bleibt durchgehend spannend. Dafür sorgen u.a. die zahlreichen blutigen Szenen, für die der Zuschauer hin und wieder starke Nerven braucht.

Im Laufe der dritten Staffel spitzt sich die Handlung somit immer weiter zu. Intrigen vermehren und verdichten sich, überraschende Wendungen sorgen für ungebrochene Unterhaltung und die eine oder andere Brutalität liefert den nötigen Nervenkitzel. Aspekte, die den Zuschauer an die Serie binden und gleichzeitig zu verhindern wissen, dass jene abschalten werden.

Während man diesbezüglich leicht den Überblick verlieren kann, wird an anderer Stelle Neueinsteigern in diese „skandalöse“ Welt nach der Idee von Shonda Rhimes die Chance gegeben, schnell Zugang zu „Scandal“ zu finden. So ist es auch ohne Vorkenntnisse der ersten beiden Staffeln möglich, den Figurenkonstellationen, familiären sowie politischen Fehden und einzelnen Handlungsebenen zu folgen.

Zwischen den Fronten - auch auf privater Ebene: Olivia Pope (Kerry Washington) in "Scandal" (Copyright: 2016 ABC Studios)

Zwischen den Fronten – auch auf privater Ebene: Olivia Pope (Kerry Washington) in „Scandal“ (Copyright: ABC Studios, 2016)

Die der Serie innewohnende Komplexität überzeugt, indem sie sich von Folge zu Folge steigert und damit über die gesamte Staffel nachvollziehbar bleibt. Mit der sich scheinbar mit jeder Episode übertrumpfen wollenden Dramatik und Intrigendichte geht gleichzeitig aber auch eine Überspitzung der Situationen und Skandale einher, die auch dann zwar immer noch nachvollziehbar, zudem aber ebenfalls wenig authentisch wirkt. Auf dieser Ebene hätte es ruhig etwas realitätsnäher bleiben können.

Letztlich weist „Scandal – Die komplette dritte Staffel“ jedoch genau das Phänomen auf, was viele Serien mit sich bringen: Sie zieht den Zuschauer in ihren Bann, sodass ein leichter Suchtfaktor nicht von der Hand zu weisen ist. Die steten Wendungen und überraschenden Entwicklungen gehen dabei zwar wie erwähnt des Öfteren auf Kosten der Authentizität, sodass phasenweise ein wenig mehr Realismus wünschenswert gewesen wäre, trotzdem wird man sich nur schwer losreißen können. Diese Tatsache machen sich die Verantwortlichen auch am Ende von Staffel 3 zunutze, indem spannende Cliffhanger die Fortführung der Serie herbeisehnen lassen.

Trailer

Inhalt

Wem kann man wirklich vertrauen? Wenn Geheimnisse zum Vorschein kommen und Freunde zu Feinden werden, werden in „Scandal: Die komplette dritte Staffel“ Loyalitäten auf die Probe gestellt.

Olivia Pope (Kerry Washington) gilt als die Meisterin der Schadensbekämpfung, doch kann sie die größte Herausforderung ihres Lebens meistern? Konfrontiert mit den Lügen ihres Vaters, die nicht nur die nationale, sondern auch die weltweite Sicherheit gefährden, stößt die Krisenmanagerin dieses Mal an ihre eigenen Grenzen. Im Leben des Präsidenten sowie im Stab des Weißen Hauses und im Team von Olivia Pope, den „Gladiatoren in Anzügen“, überschlagen sich die finsteren unerwarteten Ereignisse. Wenn sogar die Mächtigen machtlos werden, wer bleibt dann überhaupt übrig, um das Chaos zu beseitigen?

(Quelle: ABC Studios / Walt Disney Studios Home Entertainment)

Episoden

Disc 01:
01 Unter Zugzwang
02 Die zweite Geliebte
03 Mrs. Smith geht nach Washington
04 Diskreditiert

Disc 02:
05 Operation Remington
06 Ikarus
07 Auf Schritt und Tritt
08 Der Traum von Vermont

Disc 03:
09 Man lebt nur einmal
10 Todsünde
11 Die Kandidatin
12 Finger weg von den First Ladies

Disc 04:
13 Gefährliche Beichte
14 Zum Wohle des Landes
15 Familieninterview
16 Abgeschaltet

Disc 05:
17 Russisches Roulette
18 Der Preis für freie und faire Wahlen
& erweiterte Episode 18
& Extras

Details

Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Französisch, Niederländisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 5
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: ABC Studios / Walt Disney Studios Home Entertainment
Erscheinungstermin: 14.04.2016
Produktionsjahr: 2014
Spieldauer: 738 Minuten
Extras: D.C. in L.A / Jeff Perry – Im Hier und Jetzt / Pannen vom Dreh / Erweiterte Episode 18 (49 Min.) / Zusätzliche Szenen

Copyright Cover: ABC Studios



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde