Review

Gute Nachrichten für Krimi- & Wallander-Fans

Krimi-Fans dürfen sich freuen, denn alle zwölf Filme der britischen Serienadaption über Kurt Wallander, den schwedischen Kommissar aus der Feder des Bestsellerautors Henning Mankell und gespielt von Sir Kenneth Branagh, sollen erstmals im deutschen Home Entertainment erscheinen.

Den Startschuss lieferte die DVD-Veröffentlichung „Kommissar Wallander – Staffel 1“, die am 27. November 2020 durch Edel:Motion erschien und die ersten drei Filme der 12-teiligen Romanreihe parat hielt. Nun folgen mit den Titeln „Mörder ohne Gesicht“, „Der Mann, der lächelte“ und „Die fünfte Frau“ die nächsten drei; vereint auf der DVD „Kommissar Wallander – Staffel 2“.

Kenneth Branagh als Kommissar Wallander

3 x 90 Minuten lang sind dann alle Augen auf die Hauptfigur und damit auf Schauspieler Sir Kenneth Branagh gerichtet.

Bemängelten wir bei der ersten Staffel noch seine allzu weinerliche Art, die die ebenfalls vorhandene cholerische Seite der Rolle nahezu untergehen ließ, passt diese nun hervorragend zur betonten Melancholie der Figur. Obwohl Wallander in Staffel 1 schon als eigenbrötlerische, grüblerische und melancholische Rolle eingeführt wurde, ist diese Art nun durch seine zunehmenden Schicksalsschläge im privaten und beruflichen Bereich deutlich besser nachzuvollziehen. So beeindruckt die Charakterentwicklung des „Titelhelden“, die man interessiert mitverfolgt.

Dem Schauspieler gelingt es außerdem perfekt, die entsprechenden Emotionen an die Zuschauer zu transportieren – ohne dass es dieses Mal fehlplatziert oder überstrapaziert erscheint.

Keine Zeit für Langeweile

Kommissar Wallander (Kenneth Branagh) und sein Kollege Martinsson (Tom Hiddelston, re.) versuchen eine grausame Mordserie aufzuklären im Film „Die fünfte Frau“ aus „Kommissar Wallander – Staffel 2“. (Copyright: © ARD Degeto / Yellow Bird / Edel:Motion)

Damit spielt er so manche Nebenrolle an die Wand, die dennoch namhaft und/oder passend besetzt sind. Ob starke Frauen wie Sarah Smart in ihrer Rolle als Anne-Britt Hoglund und Sadie Shimmin als Lisa Holgersson oder Tom Hiddleston in jungen Jahren – das bunt zusammengewürfelte Team sorgt für Reibungspunkte und freundschaftliche Momente.

Dies, die damit einhergehenden mitunter dynamischen Ermittlungen sowie die spannenden Mordfälle als solche sorgen in Staffel 2 für Abwechslung. Langeweile kommt hier nicht auf und auch zum Mitermitteln wird das Publikum vor dem heimischen Bildschirm animiert.

Kreativ zeigt man sich nicht nur bei der Auswahl des jeweiligen Settings, sondern auch erneut in Bezug auf die Kameraführung. Wieder einmal sind es die Nahaufnahmen, die besonders Eindruck machen und mögliche Distanzen zum Zuschauer aufheben.

Fazit

„Kommissar Wallander – Staffel 2“ sorgt mit zeitlosen Kriminalfällen und charakterstarken Figuren für spannende Unterhaltung. Nicht unbedingt nachhaltig, dafür aber mit emotionalen Momentaufnahmen überzeugen die vorliegenden drei Filme.

                       
Kommissar Wallander – Staffel 1 [2 DVDs] Kommissar Wallander – Staffel 2 [2 DVDs]

 

Trailer

Handlung

Filme

01 Mörder ohne Gesicht
02 Der Mann, der lächelte
03 Die fünfte Frau

Details

Sprache: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bildseitenformat: 16:9
Anzahl Disks: 2
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Edel:Motion
Erscheinungstermin: 22.01.2021
Produktionsjahr: 2010
Spieldauer: 3 x 90 Minuten

Copyright Cover: Edel:Motion



Über den Autor

Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde