Review

In „Call my Agent! – Staffel 3“ müssen sich die Agenten der Pariser Künstleragentur ASK ein weiteres Mal mit exzentrischen Stars und ihren Allüren auseinandersetzen. Dass dies nicht immer reibungslos vonstattengeht, zeigten bereits Staffel 1 und Staffel 2 der Dramedy-Serie aus Frankreich. Und auch in den neuen sechs Folgen, verteilt auf zwei DVDs, sorgt der Mix aus beruflichem Alltag und privater Probleme der Figuren für einige Turbulenzen.

Exzentrische Stars und ihre Allüren

In unterhaltsam ausgefüllten 354 Minuten treffen die Hauptfiguren mit Ecken und Kanten auf extrovertierte Künstler, die auch in der aktuellen Staffel mit französischen Stars besetzt sind, welche sich hier erneut selbst spielen.
Dieses Mal sind es u.a. Monica Bellucci, Jean Dujardin, Isabelle Huppert und Béatrice Dalle, die das für die Serie so typische Staraufgebot ausmachen.

Die ihnen zugeschriebenen Handlungsebenen stehen dabei ebenso im Vordergrund wie die zunehmenden Nebenhandlungen rund um die Protagonisten, die sich seit der ersten Staffel konstant weiterentwickeln. So gibt es diesbezüglich nun auch das erste ASK-Baby zu sichten, das das Leben von Figurenmama Andréa Martel (gespielt von Camille Cottin) gehörig auf den Kopf stellt. Gerade diese Figur betreffend bildet das neugewonnene Familienleben und ihr Dasein als toughe Agentin einen gelungenen Kontrast.

Auch sonst summieren sich viele groteske Situationen sowie größere und kleinere Katastrophen, ohne dass die Serie als solche jedoch insgesamt an Authentizität verliert. Dazu trägt vor allem das Konzept der (Star)Gastauftritte bei, das wiederum für ein Alleinstellungsmerkmal der Produktion sorgt.

Drama & Comedy

Ein Highlight stellt sicherlich auch das Staffelfinale dar. So ist die sechste Folge nicht nur die letzte der DVD-Veröffentlichung, in dieser begeht man zudem das 30-jährige Jubiläum von ASK. Ausgerechnet aber zu einem Zeitpunkt, als die Agentur vor dem Ruin steht … Dramatik und Tragik sind damit vorprogrammiert.

Gabriel (Grégory Montel) und Monica Bellucci in „Call my Agent! – Staffel 3“ (Copyright: Christophe Brachet / Edel:Motion)

Doch neben den dramatischen Aspekten der Serie kommt auch der Humor nicht zu kurz. Stets sehr „französisch“ gefärbt und damit immer auch eine Frage des persönlichen Geschmacks, finden sich hier sowohl berechenbare Gags als auch kalkulierter Witz und überraschende Situationskomik wieder. All dies in einem Maße, das „Call my Agent!“ nicht in eine zu komödiantische Richtung abdriften lässt. Somit bleibt reichlich Platz für die Gastauftritte und die damit einhergehenden Plots – und auch eine gewisse Figurentiefe lässt sich erkennen.

Ausblick

Wie es mit dem Agenten-Team, bestehend aus Andréa (Camille Cottin), Mathias (Thibault de Montalembert), Gabriel (Grégory Montel), Arlette (Liliane Rovère), Hicham (Assaâd Bouab), Camille (Fanny Sidney), Noémie (Laure Calamy), Hervé (Nicolas Maury) und Sofia (Stéfi Celma) weitergeht, erfahren Fans von „Call my Agent!“ voraussichtlich schon 2020, wenn die vierte Staffel erscheinen wird.

Trailer

Handlung

Glamour, Intrigen und eine Menge Spaß mit einer einzigartigen Schauspiel-Agentur

Auch die dritte Staffel von Call my Agent! erzählt wieder gnadenlos und humorvoll vom „Daily Business“ der Pariser Schauspielagentur und wartet mit einem großem Staraufgebot auf. Zu den prominenten Klienten gehören unter anderem Jean Dujardin, Monica Bellucci, Gérard Lanvin, Isabelle Huppert und Béatrice Dalle.

Die Geschäftsübernahme durch den unsensiblen und hitzköpfigen Unternehmer Hicham Janowski macht den Agenten der Schauspiel-Agentur ASK weiterhin zu schaffen, daher bereiten sie sich für einen gewaltigen Gegenangriff vor. Während Mathias seine Messer schärft, um ein Angebot zur Übernahme der Leitung von ASK zu unterbreiten, planen Andréa und Gabriel ihre heimliche Abreise. Doch als die Agentur kurz vor der Auflösung steht, erkennen sie, wie sehr sie einander brauchen. Um die Agentur vor dem Ruin zu retten, haben die Agenten eine unglaublich verrückte und scheinbar unmögliche Idee.

(Quelle: Edel:Motion)

Episoden

DVD 01:
01 Jean Dujardin
02 Monica Bellucci
03 Gérard Lanvin

DVD 02:
04 Isabelle Huppert
05 Béatrice Dalle
06 ASK

Details

Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 2
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Studio: Edel Germany GmbH
Erscheinungstermin: 23.08.2019
Produktionsjahr: 2018
Spieldauer: 354 Minuten

Copyright Cover: Edel:Motion



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde