Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



News

10. April 2016

Mark Gemini Thwaite (MGT) veröffentlicht Single „Knowing Me Knowing You“ mit Ville Valo

Für alle, die sich immer mal wieder gefragt haben, was Ville Valo von der finnischen Band HIM eigentlich macht, liefert der aus Birmingham stammende Gitarrist Mark Gemini Thwaite, kurz MGT, nun die Antwort.

Denn MGT, der lange Zeit fester Bestandteil der Band The Mission war, in seinen Jahren als Studio- und Livemusiker mit zahlreichen weiteren Bands und Künstlern zusammengearbeitet hat und erst kürzlich mit Ricky Warwick (Black Star Riders) auf der Bühne stand, veröffentlicht am 15. April 2016 seine Single „Knowing Me Knowing You“, für die er Ville Valo ans Mikro bat.

In Zusammenarbeit mit dem Finnen entstand eine Hardrock Version des 70er Jahre Pop-Klassikers von ABBA. Gemischt und produziert wurde diese erste Singleauskopplung aus dem kommenden Album „Volumes“ von Tim Palmer, der u.a. für seine Arbeiten mit HIM, Ozzy Osbourne, Tin Machine (Bowie) und Pearl Jam bekannt ist.

Die Single umfasst zwei Tracks: „Knowing Me Knowing You“ als Single Edit und als Youth RMX.
Es gibt nur wenige Hörer, die nicht umgehend Text und Melodie des Songs im Kopf haben, und so büßt auch die rockigere Variante des ABBA-Hits nichts an Eingängigkeit ein.
Ville Valo bringt hier seine bewährten gesanglichen Seufzer unter, während sich sein Gesang mit der Gitarrenarbeit von MGT ergänzt. Letztere übernimmt zudem die allzu bekannten „aha“-Passagen im Chorus des Songs auf rein instrumentaler Ebene.
„Knowing Me Knowing You“ im Youth RMX bildet anschließend nicht nur einen Gegensatz zum Original, sondern auch zur Coverversion als Single Edit. Cluborientiert dominieren starke Bässe und die äußerst elektronische Ausrichtung. Der Gesang tritt in den Hintergrund und wirkt in seinem minimalistischen Auftreten eher als Akzentgeber.

Video zur Single

Fans wollten schon lange mehr von MGT, doch den Weg als Solokünstler zu beschreiten, sah der Musiker zunächst eher kritisch:

Ich wollte schlicht und einfach kein Frontmann und Sänger einer Band sein. Normalerweise sehe ich mich eher als den „Jimmy Page“ einer Band, und Jimmy hat nie gesungen. Außerdem war für mich das Terrain eines Gitarristen-Soloalbums aufgrund der zügellosen Virtuosität von Helden wie Steve Vai, Yngwie Malmsteen oder Joe Satriani ziemlich überfrachtet.

Vor allem durch seine Kooperation mit Al Jourgensen, Gründer und Frontmann der Band Ministry, legte er durch die gewonnene Erfahrung seine Skepsis ab, wie er wie folgt erklärt:

[…] nach der Aufnahme und Veröffentlichung einer Single mit Al Jourgensen in 2009 und der Zusammenarbeit mit Primitive Race und unterschiedlichen Gastsängern in 2013 und 2014, die mit Unmengen an Datenaustausch und Kooperationen über große Entfernungen sowie dem Mix eines Großteils des Albums in meinem Homestudio verbunden war, wurde mir klar, dass ich mit dieser File-Sharing-Methode einfach meine Freunde bitten konnte, bei den Vocals für mein Soloalbum als Gastsänger mitzumachen. Meine Freunde singen auf meinen Platten! Ich liebe das Internet!

Veröffentlicht wird das daraus resultierende Allstar-Album Ende Juni via Oblivion (SPV). Neben dem Titel („Volumes“) wurden auch bereits einige Gastauftritte bekannt gegeben. U.a. mit dabei sein werden:

    • Wayne Hussey von The Mission
    • Miles Hunt & Erica Nockalls von The Wonder Stuff
    • Ricky Warwick von Black Star Riders / Thin Lizzy
    • Raymond Watts von PIG / KMFDM
    • Saffron von Republica
    • Julianne Regan von All About Eve
    • Andi Sex Gang
    • Ashton Nyte von The Awakening
    • Carlo Van Putten von Dead Guitars

Tracklist

01 Knowing Me Knowing You (Single Edit)
02 Knowing Me Knowing You (Youth RMX)

Details

Label: Oblivion / SPV
VÖ-Termin: 15.04.2016
Spielzeit: 08:23

Copyright Cover: Oblivion



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde




 
 

 

Überblick: M’era Luna Festival 2018

Am 11. & 12. August lädt Veranstalter FKP Scorpio die Schwarze Szene ein weiteres Mal zum Feiern auf den Flugplatz Drispenstedt in Hildesheim ein. Alte Festivalhasen und M’era Luna-Fans werden dabei auf den einen ...
von Conny
0

 
 

Überblick: M’era Luna Festival 2017

Am 12. & 13. August lädt Veranstalter FKP Scorpio die Schwarze Szene ein weiteres Mal zum Feiern auf den Flugplatz Drispenstedt in Hildesheim ein. Alte Festivalhasen und M’era Luna-Fans werden dabei auf den einen ...
von Conny
0

 
 

Überblick: New Waves Day Festival 2017

Am 13. Mai findet zum ersten Mal das New Waves Day Festival statt. Platziert in der bekannten Turbinenhalle in Oberhausen möchte das Tagesfestival die guten alten Zeiten des frühen 80er Wave und Gothic Sounds aufleben lassen....
von Conny
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.