Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



News

24. September 2018

Game of Thrones-Fans aufgepasst: „Unseen Westeros – Exhibition“ im Januar 2019 in Berlin

Faszination: „Game of Thrones“

George R. R. Martin ahnte vermutlich nicht, welch große Wellen seine „Das Lied von Feuer und Eis“-Fantasy-Saga noch schlagen würde, als er 1996 den ersten Band seiner auf zunächst drei Bände konzipierten Reihe veröffentlichte. Schnell wuchs jedoch nicht nur die Geschichte rund um die fiktive Welt Westeros während seines Schreibprozesses an, sondern auch die Fangemeinde. Millionen Fans gewann die Sage schließlich durch die Serienverfilmung „Game of Thrones“.

Künstlerisches Konglomerat

Was viele vielleicht nicht wissen: Seit 2012 wird ein großer Teil der konzeptionellen Pre-Production, darunter die Gestaltung von Burgen und Landschaften sowie das Design der Drachen, von deutschen Künstlern wie z.B. Sven Sauer (Matte Painting Studio), Concept Artist seit Staffel 2 von GoT, umgesetzt.

Und bis heute gibt es immer noch viel Neues zu entdecken. So u.a. große Teile der Vorgeschichte zu „Game of Thrones“.

Inspiriert von dem Buch „Westeros. Die Welt von Eis und Feuer“ schloss sich Sauer daher über einen Zeitraum von knapp drei Jahren mit insgesamt 40 internationalen Original-Künstlern von GoT zusammen, um die Ursprünge von Westeros (in Zusammenarbeit mit George R. R. Martin) – honorarfrei – zu illustrieren.

Das Ergebnis: UNSEEN WESTEROS. EXHIBITION

Ihre Arbeit mündet in 80 Kunstwerken, die vom 23. bis 27. Januar 2019 in der Ausstellung namens „Unseen Westeros“ präsentiert werden.

Fantasy- und GoT-Fans reisen dabei nicht nur zum Ausstellungsort, dem Umspannwerk Reinickendorf in Berlin, sondern durch die dort anzutreffenden Exponate zudem an Orte, die bisher nie gezeigt wurden und hier erstmalig zu sehen sein werden.

Neben den neuen Artworks aus der noch unbekannten Welt soll außerdem eine Erlebniswelt rund um die Ausstellungsstücke erschaffen werden.
Über einen Audio-Guide wird man unglaubliche Geschichten von vier Kontinenten hören. Dafür wurde jedes Kunstwerk mit einem Tracking-Marker versehen, sodass via Smartphone passende Textpassagen zu den Artworks zu hören sein werden. Zusätzlich rundet die extra komponierte Musik von dem Duo Wolf & Moon, die jeden Raum in eine neue Atmosphäre hüllt, den Rundgang auch akustisch ab.

Die gute Nachricht für alle Interessierten: Der Eintritt ist frei!

Supporten und Teil der Ausstellung werden

Um die 5-tägige Ausstellung zu realisieren, sogar ein Teil davon zu werden und den Initiatoren dabei zu helfen, die anfallenden Kosten zu decken, empfiehlt sich ein Klick auf die Kickstarter-Kampagne von „Unseen Westeros – Exhibition“.

Sie dient dazu, die Produktion der Kunstwerke, die Technik und Organisation sowie die Personalkosten der Ausstellung abzudecken und letztlich gemeinsam „Unseen Westeros“ wahr werden zu lassen.

Als Belohnung warten viele Goodies auf die Unterstützer, die das GoT-Fan-Herz höher schlagen lassen dürften.

Die Ausstellung im Überblick

WANN:
Vom 23. bis 27. Januar 2019

WO:
Umspannwerk Reinickendorf
Breitenbachstrasse 32
13509 Berlin

TICKETS:
Eintritt frei, personalisierte Tickets (nicht übertragbar)
Tickets hier buchbar.

SEHENS- und WISSENSWERTES:
– Die Vorgeschichte zu „Game of Thrones“ entdecken
– durch 80 bisher unveröffentlichte Exponate
– von 40 internationalen GoT-Künstlern
– in einer für die Öffentlichkeit bisher unzugänglichen Location
– entstanden in Zusammenarbeit mit Autor George R. R. Martin

LINKS:
Unseen Westeros – Homepage | Facebook | Instagram

Supporten @ Kickstarter

Eventseite von „Unseen Westeros – Exhibition“ auf Facebook – hier.

Copyright Artikelbild: Matte Painting Studio



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde




 
 

 

„Game of Thrones“ – Staffel 8: Wer wird den Eisernen Thron besteigen?

Die achte und damit letzte Staffel von „Game of Thrones“ steht kurz bevor und kann für Fans, die über ein Jahr gewartet haben, um Jon Snow und Daenerys Targaryen wiederzusehen, nicht früh genug beginnen. Jon Snow...
von Conny
0

 
 

Der stärkste Mann der Welt: Das unglaubliche Jahr des „Game of Thrones“-Stars Hafthor Bjornsson

Ein Mann mit vielen Talenten Der 30-jährige Isländer Hafthor Bjornsson hat viele Talente. Während er, auch aufgrund seiner Größe, seine ersten Schritte im Basketball machte, ist er heute besonders als Schauspieler und Stro...
von Conny
0

 
 

Veranstaltungstipp: Unseen Westeros – Exhibition (23.-27.01., Berlin)

Nach langer Zeit der Vorbereitung (wir berichteten) ist es nun so weit: Die „Unseen Westeros – Exhibition“ hat im Umspannwerk Reinickendorf in Berlin vom 23.01. bis 27.01. ihre Tore geöffnet und gewährt anha...
von Conny
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.