Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



News

13. September 2014

Forever It Shall Be veröffentlichen Video zu „Iron Sloth“

Weitere Artikel von »
Verfasst von: Conny
Schlagwörter:

Am 10. Oktober erscheint das neue Album „Destroyer“ von der Braunschweiger Melodic Death Metal Band Forever It Shall Be über via Kernkraftritter Records.

Einige Stars der Szene schenkten dem kommenden Silberling bereits ein Ohr und ließen erste Statements vernehmen. So auch Gerre von Tankard, der u.a. folgende Worte zu „Destroyer“ fand:

Geiler melodischer Deathmetal mit Metalcoreanleihen, der dir richtig auf die Glocke haut!

Für ihre Fans gaben Forever It Shall Be schon mit dem Song „The Great Destroyer“ einen ersten Vorgeschmack auf das Album und nun legt die Band abermals nach, denn mit einem Video zum Track „Iron Sloth“ wird die Wartezeit bis Oktober erneut verkürzt.

Links: 
Forever It Shall Be – Facebook

Kernkraftritter Records – Homepage
Kernkraftritter Records – Facebook



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde




 
 

 

Überblick: Amphi Festival 2020

Anm. d. Red.: Aufgrund der Corona-Krise verstehen sich folgende Angaben unter Vorbehalt! Änderungen oder eine gesamte Absage des Festivals sind denkbar und von der weiteren Entwicklung der Pandemie abhängig. Für aktuelle Inf...
von Selina
0

 
 

Überblick: Volle Kraft Voraus Festival 2020

Auch in diesem Jahr findet wieder das „Volle Kraft Voraus Festival“ von und mit Eisbrecher statt. So heißt das beliebte Indoor-Festival am 12.09. zum vierten Mal namhafte Szene-Bands und zahlreiche Gäste in der R...
von Selina
0

 
 

On Tour: Unzucht – Jenseits Tour 2020

„Jenseits der Welt“, das neue Album der Unzucht, ist bereit, am 07.02. auf die Hörer losgelassen zu werden. Passend dazu geht die Band ab März auf ihre „Jenseits Tour 2020“. Mit der vollen Ladung Dark ...
von Selina
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.