Review

Beliebt und bekannt durch ihre „Crossfire“-Trilogie, bewegt sich die amerikanische Autorin Sylvia Day auch auf dem Gebiet der historischen Erotikromane äußerst souverän. Mehr noch, übertrifft ihre Schriftstellerei in diesem Metier die „Crossfire“-Bestseller noch.

Fielen jene Bände zwar insgesamt gut aus, obschon sie den Eindruck entstehen ließen, mit ihnen lediglich auf den Erfolgszug der „Shades of Grey“-Werke aufspringen zu wollen, scheint sich Sylvia Day in den erotischen Werken mit historischer Kulisse rundum zu Hause zu fühlen.

Sprachlich wie auch inhaltlich ermöglichen es diese Veröffentlichungen dem Leser, in die beschriebene Epoche episodenhaft einzutauchen. Dies bestätigen bereits Bücher wie „Geliebter Fremder“, „Sieben Jahre Sehnsucht, „Eine Frage des Verlangens“ oder „Spiel der Leidenschaft“ und so auch der im Februar 2014 erschienene Roman „Stolz und Verlangen“.

Angesiedelt im London des Jahres 1818 entfaltet sich eine abermals romantische Liebesgeschichte, der es auch an Spannung und prickelnder Erotik nicht mangelt. Diese Mischung belebt die Erzählung, die man so oder ähnlich schon von Sylvia Day kennt. Viel Neues wird damit zwar nicht geboten, trotzdem fesselt die gut erzählte Geschichte und die gelungene Figurenausarbeitung den Leser ans Buch.

Sylvia Day spielt diesbezüglich mit Gegensätzen: die Protagonistin, eine sexuell unerfahrene Frau, im Leben selbstbestimmt und unabhängig, in der Liebe zunächst zaghaft und auf Hilfe angewiesen, sieht sich einem erfahrenen und selbstbewussten Mann gegenüber, der sich auf kokett dominante Art und Weise das nimmt, was er will, im Laufe der Geschichte aber natürlich seine Einstellung zur Ehe und Treue überdenkt.

Sylvia Day (Copyright: Ian Spanier Photography)

Sylvia Day (Copyright: Ian Spanier Photography)

Das Ende ist vorhersehbar. Doch genau das wollen die Leser und hier enttäuscht Day auch nicht.
So weit, so bekannt – und dennoch perfekt und stimmungsvoll umgesetzt, sodass man „Stolz und Verlangen“ binnen kürzester Zeit sehr gerne liest. Days gewohnte Zugaben an Intrigen tun ihr Übriges und bieten dem Leser somit mehr als nur erotische Sequenzen.

Wer die Autorin bereits schätzen gelernt hat, erhält auch mit „Stolz und Verlangen“ die erneute Bestätigung ihres Talents in Sachen historisch-erotischer Literatur. Doch auch jene, denen der Name Sylvia Day bislang noch nichts sagt, haben mit dem vorliegenden in sich abgeschlossenen Roman eine gute Gelegenheit, sich von ihren diesbezüglichen schriftstellerischen Qualitäten überzeugen zu lassen.
Alle, die Sylvia Day jedoch nur mit ihren „Crossfire“-Publikationen in Verbindung bringen, sollten erst einmal Probelesen.

Inhalt

Reichtum kann gefährlich sein – und manche Männer auch

Eliza Martin ist eine reiche Erbin. Das hat nicht nur Vorteile. Heiratsschwindler und Kuppler belagern sie, und in letzter Zeit fühlt sie sich beobachtet. Aber Eliza lässt sich nicht einschüchtern und beschließt, jemanden zu engagieren, der sich unter ihr Gefolge mischt und den Schuldigen findet. Jemanden, der nicht auffällt. Jasper Bond ist zu groß, zu gutaussehend, zu gefährlich. Doch Eliza reizt ihn. Und so ist es ihm ein Vergnügen, ihr zu beweisen, dass er genau der richtige Mann für diese Aufgabe ist …

(Quelle: Heyne Verlag)

Autorin

Die Nummer-1-Bestsellerautorin Sylvia Day stand mit ihrem Werk an der Spitze der New York Times-Bestsellerliste sowie 21 internationaler Listen. Sie hat über 20 preisgekrönte Romane geschrieben, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt wurden. Weltweit werden ihre Romane millionenfach verkauft, die Serie CROSSFIRE ist derzeit als TV-Verfilmung in Planung. Sylvia Day wurde nominiert für den Goodreads Choice Award in der Kategorie bester Autor.

(Quelle: Heyne Verlag)

Sylvia Day – Homepage
Sylvia Day – Facebook
Sylvia Day – Twitter

Reihen

Dream Guardians”-Reihe:

01 Dream Guardians – Verlangen
02 Dream Guardians – Begehren

Crossfire”:
01 Crossfire. Versuchung
02 Crossfire. Offenbarung
03 Crossfire. Erfüllung
04 Crossfire. Hingabe – erscheint demnächst (08.12.2014)

Einzelromane:
01 Geliebter Fremder
02 Sieben Jahre Sehnsucht
03 Stolz und Verlangen
04 Eine Frage des Verlangens
05 Spiel der Leidenschaft
06 Ihm ergeben – erscheint demnächst (08.12.2014)
07 Im Bann der Liebe – erscheint demnächst (12.01.2015)
08 Reizende Verlockung – erscheint demnächst (09.02.2015)

Details

Format: Taschenbuch (Klappenbroschur)
Vö-Datum: 10.02.2014
Seitenzahl: 320
ISBN: 978-3-453-54573-1
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Heyne Verlag

Copyright Cover: Heyne Verlag



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde