Review

In ihrer Heimat, den USA ist die Autorin Rachel van Dyken längst keine Unbekannte mehr. Nun erscheinen im Knaur Verlag vereinzelte Werke van Dykens auch auf Deutsch.
Den Beginn machen die „Games of Love“-Romane, erotische moderne Unterhaltungsliteratur, die der Verlag unter dem Genrebegriff „New Adult“ veröffentlicht.

„Bittersüße Sehnsucht“ heißt der – zugegeben nicht gerade kreativste – Untertitel des ersten Bandes der Reihe, dessen Romane in sich abgeschlossen sind. Und dieser weiß gut zu gefallen und zu unterhalten.

Binnen kürzester Zeit ist der mit lediglich 320 Seiten überschaubare Roman ausgelesen. Zu verdanken ist dies vor allem dem einfachen, lockeren Schreibstil der Autorin.

Rachel van Dyken integriert in die Handlung von „Bittersüße Sehnsucht“ gekonnt situationskomische Momente und setzt diese insbesondere in den lebendigen Dialogen gelungen um. Nicht selten laden diese Passagen daher zum Schmunzeln ein.

Natürlich ist der Verlauf des Romans in groben Zügen recht schnell vorhersehbar, an klischeehaften romantischen und liebesromantypischen Elementen mangelt es nämlich nicht. So baut sich in „Bittersüße Sehnsucht“ nach dem Motto „unverhofft kommt oft“ eine Liebesgeschichte mit Mr. Right auf, der es auch an dezenten erotischen Komponenten nicht mangelt. Genau das will die Zielgruppe lesen und genau diesen bekannten Stoff bekommt sie auch.

Was da schon mehr stört, sind die immer wieder zusammenhanglos erscheinenden Textpassagen, die den Lesegenuss ein wenig stören. Ob dies der Autorin oder einer ungeschickten Übersetzung anzukreiden ist, vermag ich nicht zu beurteilen, Fakt ist aber, dass das Lesen an jenen Passagen holprig ausfällt und man das Gefühl hat, etwas verpasst zu haben.

Rachel van Dyken (Copyright: Greg Hoskuns Photography)

Rachel van Dyken (Copyright: Greg Hoskuns Photography)

Teilweise gehen einzelne (Handlung und Figuren betreffende) Entwicklungen zudem sehr rasant vonstatten, was vermutlich dem kompakten Umfang des Werkes zuzuschreiben ist. Dadurch fehlt es phasenweise an Tiefe, vielmehr nimmt die Autorin vorlieb mit einer Art Pseudo-Tiefgang, der an der inhaltlichen Oberflächlichkeit kratzt, sie aber nicht vollständig durchdringt.

Die Figuren sind in Anbetracht der knappen Seitenanzahl des Buches jedoch insgesamt ausreichend und glaubwürdig ausgearbeitet worden und wachsen dem Leser trotz des fehlenden Tiefgangs schnell ans Herz.

Gute Voraussetzungen also für einen weiteren Band der „Games of Love“-Reihe und genau darauf macht „Bittersüße Sehnsucht“ auch Lust. Dieser steht unter dem Titel „Unendliches Verlangen“ schon für Dezember dieses Jahres in den Startlöchern und wird bereits bekannte Nebenfiguren des ersten Teils in den Fokus rücken. Damit wird man auf alte Bekannte ebenso treffen wie auf neue Charaktere. Man darf gespannt sein.

Inhalt

Wer ist ihr Mr. Right?

Kacey und Jake sind zusammen aufgewachsen, doch auf dem College brach der gutaussehende Frauenheld ihr das Herz. Trotzdem haben sie es geschafft, Freunde zu bleiben. Nun bittet er sie, sich als seine Verlobte auszugeben, denn Jakes energische Großmutter fürchtet um seine Zukunft. Kacey lässt sich auf das Spiel ein. Doch als sie das Wochenende bei seiner Familie verbringt, trifft sie auch auf seinen Bruder Travis, der sie in Jugendtagen stets gepiesackt hat. Zu dumm, dass der schweigsame Einzelgänger inzwischen eine unwiderstehliche Anziehung auf sie ausübt.

(Quelle: Knaur Verlag)

Autorin

Rachel Van Dyken hat in den USA bereits sehr erfolgreich Frauenstoffe veröffentlicht, bevor sie sich dem New-Adult-Genre zuwandte, mit denen sie prompt die Bestseller-Listen eroberte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem schnarchenden Boxer Sir Winson Churchill in Idaho. Die „Games of Love“-Romane sind ihre ersten Bücher, die auf Deutsch erscheinen.

(Quelle: Knaur Verlag)

Rachel van Dyken – Homepage
Rachel van Dyken – Facebook
Rachel van Dyken – Twitter

Reihe

„Games of Love“-Romane

01 Bittersüße Sehnsucht
02 Unendliches Verlangen (erscheint 12/14)

Details

Format: Taschenbuch
Vö-Datum: 01.10.2014
Seitenzahl: 320
ISBN: 978-3-426-51569-3
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Knaur Verlag

Copyright Cover: Knaur Verlag



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde