Review

Nachdem „Harry Potter und das verwunschene Kind“ die Fangemeinde um J. K. Rowling und ihren Zauberlehrling zwiegespalten zurückgelassen hat, wird es Zeit für etwas Nervenberuhigung. Da es bis zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ Ende November noch viel zu lange hin ist, liefert uns Pottermore drei Kurzgeschichtensammlungen, um die frisch entfachte Potter-Mania zu befeuern.

Pottermore ist die von Rowling autorisierte und mitbetreute Fanpage rund um die Zauberwelt, auf der es nicht nur interaktive Tests, sondern auch allerlei Lesenswertes gibt. Fans finden dort viele kleine Texte zu Charakteren, Gegenständen oder Orten, um so noch tiefer in das Geschehen eintauchen zu können.

Was erwartet uns in den drei E-Books?

„Kurzgeschichten aus Hogwarts: Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys“

Was wären die Harry Potter-Bücher ohne ihre starken Charaktere? Höchstens halb so spannend! „Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys“ ist als erstes in der Reihe eher auf Personalien ausgerichtet. In den vier enthaltenen Kapiteln werden Minerva McGonagall, Remus Lupin, Sybill Trelawney und Silvanus Kesselbrand genauer vorgestellt. An passenden Stellen finden sich zudem thematische Ergänzungen, wie beispielsweise ein Text über Werwölfe im Kapitel von Lupin.

„Kurzgeschichten aus Hogwarts: Macht, Politik und nervtötende Poltergeister“

Gerade der Aufbau der Zauberergemeinschaft mitsamt dem Ministerium und den politischen Rängen ist ein Aspekt, der Rowling in ihren Büchern wirklich gelungen ist. Wären hier manchmal andere Entscheidungen getroffen worden, hätte sich die Story ganz anders entwickeln können. Außerdem gehören diese Elemente zu dem Teil, der gerade auch ein älteres Publikum anspricht. Wie passend, also auch so etwas mal näher zu beleuchten.

In den hier enthaltenen fünf Kapiteln dreht sich alles um Dolores Umbridge, die Zaubereiminister, Horace Slughorn, Quirinus Quirell und unseren Lieblingspoltergeist Peeves.

„Hogwarts: Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden“

Wer an dieser Stelle hofft, eine vergleichbare Quelle wie die „Geschichte von Hogwarts“ in den Händen zu halten, irrt leider. „Ein unvollständiger und unzuverflässiger Leitfaden“ steht drauf – und den bekommt man auch.

Zu lesen gibt es an dieser Stelle ganze sechs Kapitel: Die Reise nach Hogwarts, die Zuordnungszeremonie, das Schloss samt Gelände, Fächer in Hogwarts, Schlossbewohner und Geheimnisse des Schlosses.

Fazit

Da alle drei Sammlungen zwar inhaltlich verschiedene Schwerpunkte bedienen, aber im Grunde dem gleichen Schema folgen, lässt sich ein einheitliches Fazit ziehen. Die Themenauswahl deckt zwar nicht jedes fangewünschte Element ab – wie sehr haben wir uns beispielsweise eine Infosammlung über Albus Dumbledore gewünscht? –, aber unterm Strich weiß sie zu gefallen. Besonders gelungen ist die Verknüpfung der Themen, die das Lesen grundsätzlich abwechslungsreich macht. Manche Infohappen sind sogar überraschend informativ. Das gilt zu allererst für die Auflistung aller Zaubereiminister. Wer hätte gedacht, wie unterhaltsam diese kleine Geschichtsstunde sein könnte?

Eine Kaufempfehlung kann an dieser Stelle trotz der grundsätzlich lobenden Worte trotzdem nicht ausgesprochen werden, denn der gesamte Inhalt, abgesehen von ein paar einführenden Worten der Pottermore-Redaktion, die allerdings wenig erhellend sind, findet sich so auch (kostenlos!) auf Pottermore. In der Produktbeschreibung wird das auch gewissermaßen beim Namen genannt („Lesefutter, das ursprünglich auf pottermore.com erschienen ist, ergänzt um einige exklusive Zusatztexte“), aber auf die Zusatztexte kann jeder Potterhead getrost verzichten. Ganz davon abgesehen ist die Gestaltung zwar ganz ansehnlich, der Text in der deutschen Fassung enthält jedoch einige Fehler. So macht das Lesen keinen Spaß. Und am Ende bleibt das Gefühl, hier Geld aus dem Fenster geworfen zu haben. Schade!

Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys

Minerva war die römische Göttin des Krieges und der Weisheit. William McGonagall hingegen wird als der schlechteste Dichter der britischen Geschichte gefeiert. Ich fand den Gedanken unwiderstehlich, dass eine so brillante Frau eine entfernte Verwandte des literarischen Stümpers McGonagall sein könnte. – J.K. Rowling

Pottermore Presents ist eine Textsammlung von J.K. Rowling aus dem Pottermore-Archiv: Lesefutter, das ursprünglich auf pottermore.com erschienen ist, ergänzt um einige exklusive Zusatztexte. Diese eBooks mit von Pottermore kuratierten Texten laden ihre Leser ein, sich noch intensiver mit den Harry-Potter-Geschichten zu befassen: J.K. Rowling lässt uns an ihren Inspirationsquellen teilhaben, enthüllt erhellende Details zum Leben von Charakteren und präsentiert Überraschendes aus der magischen Welt.

In diesen Geschichten von Heldentum, Härtefällen und hanebüchenen Hobbys stehen zwei der tapfersten und beliebtesten Figuren der Harry-Potter-Reihe im Mittelpunkt: Minerva McGonagall und Remus Lupin. J.K. Rowling gewährt uns außerdem einen Einblick in das Leben der obskuren Sybill Trelawney und wir begegnen Silvanus Kesselbrand, dem verwegenen Freund magischer Bestien.

(Copyright: Pottermore from J.K. Rowling)

Details:
Format: e-Book
Vö-Datum: 06.09.2016
Seitenzahl (der Print-Ausgabe): 72 Seiten
ASIN: B01JLXEVS8
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Pottermore

Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden

Das Zaubereiministerium war jedoch der Meinung, dass die Errichtung eines weiteren Zaubererbahnhofs mitten in London selbst die notorische Entschlossenheit der Muggel, alles Magische zu ignorieren, überstrapazieren könnte. – J.K. Rowling

Pottermore Presents ist eine Textsammlung von J.K. Rowling: Lesefutter aus dem Pottermore-Archiv, das ursprünglich auf pottermore.com erschienen ist. Diese eBooks mit von Pottermore kuratierten Texten laden ihre Leser ein, sich noch intensiver mit den Harry-Potter-Geschichten zu befassen: J.K. Rowling lässt uns an ihren Inspirationsquellen teilhaben, enthüllt erhellende Details zum Leben von Charakteren und präsentiert Überraschendes aus der magischen Welt.

Der Band „Hogwarts – Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden“ nimmt den Leser mit auf einen Rundgang durch die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Wir erkunden dabei das Schlossgelände von Hogwarts, lernen die gespenstischen Dauergäste der Schule näher kennen und erfahren mehr über die Unterrichtsfächer und die Geheimnisse des Schlosses … und das mit jeder Seite.

(Copyright: Pottermore from J.K. Rowling)

Details:
Format: e-Book
Vö-Datum: 06.09.2016
Seitenzahl (der Print-Ausgabe): 85 Seiten
ASIN: B01JLXEVFG
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Pottermore

Macht, Politik und nervtötende Poltergeister

Kein Muggel-Premier hat bisher je einen Fuß in das Zaubereiministerium gesetzt. Warum das so ist, brachte Ex-Minister Dugald McPhail (Amtszeit 1858-1868) folgendermaßen auf den Punkt: „Ihre armen, winzig kleinen Gehirne wären schlichtweg überfordert damit.“ – J.K. Rowling

Pottermore Presents ist eine Textsammlung von J.K. Rowling aus dem Pottermore-Archiv: Lesefutter, das ursprünglich auf pottermore.com erschienen ist, ergänzt um einige exklusive Zusatztexte. Diese eBooks mit von Pottermore kuratierten Texten laden ihre Leser ein, sich noch intensiver mit den Harry-Potter-Geschichten zu befassen: J.K. Rowling lässt uns an ihren Inspirationsquellen teilhaben, enthüllt erhellende Details zum Leben von Charakteren und präsentiert Überraschendes aus der magischen Welt.

Diese Geschichten über Macht, Politik und nervtötende Poltergeistern gewähren uns einen Einblick in die dunkleren Seiten der magischen Welt: von den Wurzeln der ruchlosen Professor Umbridge über einen Abriss der Zaubereiminister bis hin zur Geschichte des Zauberergefängnisses Askaban. Auch von den frühen Jahren des Horace Slughorn als Zaubertrankmeister von Hogwarts wird die Rede sein – nicht zuletzt von seiner Begegnung mit einem gewissen Tom Marvolo Riddle.

(Copyright: Pottermore from J.K. Rowling)

Details:
Format: e-Book
Vö-Datum: 06.09.2016
Seitenzahl (der Print-Ausgabe): 74 Seiten
ASIN: B01JLXEVTW
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Pottermore

Autorin

Joanne K. Rowling
(geboren am 31. Juli 1965) ist eine britische Schriftstellerin, die mit einer Reihe von Romanen um den Zauberschüler Harry Potter berühmt wurde.

(Copyright: Wikipedia)

Joanne K. Rowling – Homepage
Joanne K. Rowling – Facebook
Joanne K. Rowling – Twitter



Über den Autor

Ivonne
Ivonne
"Gute Bücher sind Zeitgewinn, schlechte Bücher Zeitverderber, gehaltlose Bücher sind Zeitverlust." - Rosette Niederer