Review

Erst im Film, jetzt auch im Comic

Nachdem die „DC League of Super-Pets“ mittlerweile im Heimkino angekommen ist, ließ auch ein Comic über die tierischen Freunde der berühmten Superhelden nicht lange auf sich warten. So erschien „DC League of Super-Pets – Vermxyte Welt“ als kleinformatiges Paperback bei Panini Kids, das Klein und Groß über sechs Kapitel und auf 156 Seiten mit zeitloser Unterhaltung begeistern kann.

Der Comic knüpft zwar inhaltlich nahtlos an die Ereignisse des Films „DC League of Super-Pets“ an, dennoch ist es nicht zwingend notwendig, diesen zu kennen, um den Geschehnissen und Figuren dieses Bandes folgen zu können.
Vorab zu wissen gilt lediglich, dass die „Super-Pets“ ein Team von intelligenten Tieren sind, die der berühmten Justice League in ihrem Kampf für Gerechtigkeit und Frieden beistehen wollen. Während der Film u.a. die Zusammenführung von Superheld:in und Tier schildert, nehmen deren gemeinsame Abenteuer im Comic nun ihren weiteren Verlauf. Genauer gesagt geht es um Folgendes:

Ein tierisches Abenteuer

Die Super-Pets sind die tierischen Freunde der Justice League, dem größten Superhelden-Team der Welt. Doch häufig fühlen sie sich von Batman, Superman, Wonder Woman und den anderen nicht ernst genommen und missverstanden. Dabei würden sie den Helden in deren Einsätzen für Gerechtigkeit und Frieden so gerne beistehen!

Dann bekommen die Super-Pets unerwartet die Chance, sich zu beweisen! Ein Kobold aus der 5. Dimension, einer anderen Realität, treibt auf der Erde seinen bösartigen Schabernack und verwandelt die Mitglieder der Justice League ebenfalls in Tiere! Jetzt können sich die Super-Pets nicht nur mit Herrchen und Frauchen unterhalten, sie müssen sich auch etwas einfallen lassen, um die Welt wieder in Ordnung zu bringen!

(Quelle: Panini Comics)

Mensch & Tier

Klar im Vordergrund stehen damit die Themen Freunde, Freundschaft und Zusammenhalt; gleichzeitig nimmt aber auch der Bereich Kommunikationsprobleme zwischen Mensch (respektive Superheld:in) und Tier einen großen Raum ein. Ein nicht minder wichtiger und häufig unterschätzter Themenkomplex, bedenkt man, wie falsche Tierliebe auch in der realen Welt oft zu Frust, Krankheiten und Dramen führen kann (vgl. etwa „Das Kuscheltierdrama: Ein Tierpathologe über das stille Leiden der Haustiere“ von Prof. Dr. Achim Gruber).

Wahre Tierliebe gibt es hingegen schon zu Beginn des Comics in Form einer niedlichen (illustrierten) Widmung des Kreativ-Teams an ihre tierischen Freunde von früher und heute zu sehen. Eine Inspirationsquelle der anderen Art und für die Leser:innen sehr herzerwärmend. 

Einblick in „DC League of Super-Pets – Vermxyte Welt“. (Copyright: Panini Comics)

Zu diesem Kreativ-Team zählen vorrangig auch Heath Corson, der dieses Abenteuer geschrieben, und Bobby Timony, der es gezeichnet hat.
Ihnen gebührt vor allem Respekt für die hier anzutreffenden knackigen Dialoge, temporeichen Handlungen und witzigen Momente, während die Zeichnungen das Geschriebene on point illustrieren. Dabei geht es stets sehr farbenfroh zu. Und trotz des Kleinformats setzen nicht selten Splashpages das Geschehen und die (tierischen wie superheldenhaften) Protagonisten gelungen in Szene.
Kindgerecht wird zudem der Bösewicht, Kobold Mr. Mxyzptlk aus der 5. Dimension, inszeniert. Seinen Untaten haftet nichts blutrünstig Grausames an; vielmehr treibt er unterhaltsamen Schabernack, dem natürlich Einhalt geboten werden muss, der gleichsam aber auch lustige Szenen zur Folge hat. 

Auch an „Moral“ und Message mangelt es dem Comic letztlich nicht. Man lerne also: Ob Mensch und Mensch oder Mensch und Tier – wenn man bereit ist, einander zuzuhören, versteht man sich zum Schluss doch.

Fazit

Ob klein oder groß, dick oder dünn, pelzig oder mit hartem Panzer ausgestattet – man muss die „DC League of Super-Pets“ einfach lieb haben. Ihre ihnen zugeordneten Superhelden und entsprechenden Fähigkeiten harmonieren hervorragend und es gewinnen alle mit jeder Seite Sympathiepunkte.

Derart ins Herz geschlossen, darf es ruhig bald schon einen weiteren Teil aus der turbulenten Welt dieses ungewöhnlichen Team-ups geben.


DC League of Super-Pets – Vermxyte Welt

Trailer

Handlung

Die Fortsetzung des Filmhits „DC League of Super-Pets“

Die League of Super-Pets erlebt einen ganz normalen Tag mit ihren besten Freunden von der Justice League, als der zauberhafte Kobold Mr. Mxyzptlk wahnwitzigen Schabernack treibt – und die Superhelden auf eine unmögliche Probe stellt! Nun können nur noch die Supertiere den Tag retten – doch müssen sie sich dazu mit ihrem größten Feind verbünden?

(Quelle: Panini Comics)

Details

Format: Softcover
Vö-Datum: 26.07.2022
Originalausgaben: League of Super-Pets – The Great Mxy-Up
Seitenzahl: 156
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Panini Kids

Copyright Cover: Panini Verlag



Über den Autor

Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde