Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



Berichte

21. Januar 2019

Bericht und Fotos: While She Sleeps – „So What? Asia Tour“ (Beijing, 18.01.2019)

Weitere Artikel von »
Verfasst von: Daggy
Schlagwörter: , , , ,

Asia Tour mit Halt in Peking

Im Rahmen der im März bevorstehenden Albumveröffentlichung „So What?“ gaben sich While She Sleeps die Ehre, einmal mehr auf chinesischen Bühnen Gesicht zu zeigen. Sie traten am Freitag, den 18. Januar 2019 im Mao Livehouse in Peking auf.

Mehrmalige Anfragen zu einer etwaigen Akkreditierung vorab blieben zwar unbeantwortet, aber nichtsdestotrotz hielt mich das nicht davon ab, mit meinem Equipment zum Veranstaltungsort zu gehen. Anders als in Deutschland konnte ich bisweilen die Erfahrung machen, dass die Nutzung professioneller Ausrüstung in Asien auch für das Publikum in der Regel kein Problem darstellt.

Schmetternde Eröffnung

Um 19.30 Uhr begann der Einlass, offizieller Beginn sollte 20 Uhr sein. Tatsächlich betraten die fünf Jungs aus Sheffield gegen 20:30 Uhr die Bühne und schmetterten gleich mit aller Kraft ihren aktuellen Hit „Anti-Social“ aus allen Rohren.

Sie heizten dem Publikum gleich zu Beginn ordentlich ein. Die Menge tobte und wenn man bedenkt, dass in China Englischkenntnisse wenig bis gar nicht vorhanden sind, zaubert es einer Ausländerin wie mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht, wenn man trotzdem die Beobachtung machen darf, dass die Fans die Songs auswendig mitsingen können. Dieser Abend war in dieser Sache keine Ausnahme.

Galerie: While She Sleeps
(Photos by Dagmar Urlbauer, DUV Photography)

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Allerdings bekam man das Gefühl, dass sich die Performance auf der Bühne nach einer Abfolge von drei bis vier Songs verstetigte und etwas eintönig wurde. Die Bühnenpräsenz wurde speziell von dem Bassisten Aaran Mckenzie dominiert, aber in besonderem Maße von Sänger Lawrence Taylor selbst. Natürlich trug der Rest der Band ihren Teil dazu bei, der Performance eine typische Metalcore-Note zu verpassen, aber nach dem fulminanten Start kam man nicht umhin, dass es den Eindruck erweckte, da fehle plötzlich etwas. Davon konnten die Stunt-Einlagen eines Lawrence Taylor leider auch nicht ablenken.

Hits im Schnelldurchlauf

Die Jungs brachten ihre Hits zwar alle unter, aber irgendwie zwang sich einem bei der Darbietung der Gedanke auf, es müsse alles schnellstmöglich abgespult werden.

So war es dann, nach Kassenschlagern wie „Haunt me“, „Silence speaks“ und „Hurricane“ nach gerade mal einer knappen Stunde auch schon vorbei und das Publikum blickte erstaunt auf eine leere Bühne.

Wie tags darauf aus Shanghai berichtet wurde, trat der Sänger dort offenbar erst gar nicht auf die Bühne und der Rest der Band gab sich Mühe, das Publikum zu animieren, deren Songs zum Besten zu geben.

Taylor war bzw. ist krank. Das könnte einiges erklären, macht es im Ganzen aber nicht besser.

Fazit

So bleibt abschließend zu sagen: Schön, die fünf Jungs mal gesehen zu haben, aber viel Herzblut war offensichtlich nicht dabei. Schade.

Video

Details

Datum: 18.01.2019
Location: MAO Livehouse, Beijing / China

Copyright Artikelbild: While She Sleeps
Copyright Konzertfotos: Dagmar Urlbauer (DUV Photography)



Über den Autor

Daggy
Daggy
Es war einmal...vor langer Zeit..., ein Mädel aus Bayern, das den Sprung von einer katholischen Klosterschule schaffte und ans andere Ende Deutschlands reiste. Dort absolvierte sie als eine der ersten Frauen ihren Dienst bei der Marine. Von dort aus führte ihr Weg zu ihrem jetzigen Job, der sie seither rund um die Welt führt. So lebte sie bisher in den USA (Atlanta), Berlin (ohnehin ihre Wahlheimat), Indien (Mumbai) und derzeit China (Peking). Dabei ist das Reisen, als auch das Fotografieren ein wesentlicher Teil von ihr. Das Ganze wird untermalt von ihren "exzessiven" Konzert- und Festivalbesuchen, denn Musik öffnet überall auf der Welt Tür und Tor.




 
 

 

Bericht und Fotos: Lacrimosa – „Time Travel World Tour“ (Beijing, 09.03.2019)

Auf Zeitreise in China Schon letztes Jahr vermeldeten Lacrimosa, dass es für sie auf „Time Travel World Tour 2019“ gehen würde. Am Samstag, den 09. März war es dann endlich so weit, und es verschlug Tilo Wolff un...
von Daggy
0

 
 

Bericht und Fotos: Video Game Orchestra – China Tour 2019 (Beijing, 03.03.2019)

Am Nachmittag des 03. März machte ich mich auf zum Mao Livehouse, denn dort sollte das Video Game Orchestra (VGO) an diesem Abend die Bühne entern. Diese Show in Peking war der Abschluss ihrer China-Tour, die sie noch nach Sh...
von Daggy
0

 
 

Bericht und Fotos: Plini – „Sunhead“ Asia Tour (Beijing, 02.03.2019)

Plini & Friends traten am Abend des 02. März im ausverkauften Mao Livehouse in Peking auf und gaben ein relativ kurzes, aber nichtsdestotrotz sehr schönes Konzert. Instrumental-Sounds In diesen ca. 70 Minuten wurde klar, ...
von Daggy
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.