Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



Berichte

19. Dezember 2019

Bericht und Fotos: Summer Breeze Open Air 2019

Vom 14. bis 17. August 2019 öffnete das Summer Breeze Open Air im beschaulichen Dinkelsbühl in Bayern seine Tore, um erneut zahlreichen Künstlern eine Bühne zu bieten.

Die Freude war groß, konnte sich das Line-up doch mehr als sehen und hören lassen.

Zahlreich reisten die Metalheads an.
Im zunehmenden Gewusel war es gar nicht mal so einfach, stets die richtigen Wege und Eingänge zu finden.
Doch das Personal war freundlich und hilfsbereit.

 

Galerie: Impressionen & Besucher
(inkl. Bilder von Bullet for My Valentine & Parkway Drive)
Summer Breeze 2019: Impressionen & Besucher

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Trotz offiziellem Beginn am Mittwoch, den 14. August, begann das persönliche Interesse am Line-up für uns tatsächlich erst am Donnerstag.

Donnerstag, 15. August 2019

Und so wurde der Donnerstag zum Tag 1 und startete mit Lord of the Lost auf der Main Stage. Energiegeladen, wie gewohnt wurde man von der Performance nicht enttäuscht. Auch das Interview der Band im EMP-Backstage-Club-Bereich fiel äußerst informativ aus.

Galerie: Lord of the Lost
Lord of the Lost @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Die Liste weiterer Künstler für diesen Tag ließ sich nicht lumpen, sodass als nächstes Versengold auf dem Programm. standen. 

Galerie: Versengold
Versengold @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Weiter ging es mit den Schweden von Avatar, die für Ohr und Auge gleichermaßen etwas boten.

Galerie: Avatar
Avatar @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Spätestens bei Clawfinger wurde einmal mehr als deutlich, dass die Fotografen auch dieses Jahr unter erschwerten Bedingungen arbeiteten mussten. Grund waren zum einen ein übervoller Fotograben, zum anderen die TV-Teams. Für die Daheimgebliebenen ein Segen, konnten jene doch durch die Live-Übertragungen quasi hautnah am Summer Breeze 2019 teilnehmen, standen die Kameraleute samt Equipment den Fotografen buchstäblich stets im Bild. Clawfinger interessierte das wenig – sie lieferten eine ordentliche Show ab.

Galerie: Clawfinger
Clawfinger @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Dem standen auch Thrash Metal Urgesteine Testament in nichts nach. 

Galerie: Testament
Testament @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Eine kleine Verschnaufpause musste auch mal sein, denn man wollte schließlich mehr sehen, als nur die Hauptbühne. Und so führte der Weg erstmals über das Gelände, bis es zurück zu In Flames auf die Hauptbühne ging.

Galerie: In Flames
In Flames @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Im Anschluss galt es, zur T-Stage zu eilen, denn keine Geringeren als Of Mice & Men starteten dort pünktlich mit ihrer Show.

Galerie: Of Mice & Men
Of Mice & Men @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Gleich nebenan setzten Downfall of Gaia unseren Festivaltagsmarathon auf der Wera Tool Rebel Stage fort.

Galerie: Downfall of Gaia
Downfall of Gaia @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Dieser neigte sich schließlich mit dem Auftritt von Meshuggah – leider nur aus der Ferne – dem Ende zu.

Galerie: Meshuggah
Meshuggah @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Ein erster Festivaltag nahm damit einen guten Abschluss.

Freitag, 16. August 2019

Unser zweiter Tag war nicht minder gut und interessant, beginnend mit Queensryche.

Galerie: Queensryche
Queensryche @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Besonders heraus stach sogleich der Auftritt von DragonForce, die mit ihrer Bühnenpräsentation offensichtlich ihrer Computerspielleidenschaft ein Denkmal setzten. Witzig und kreativ – das war mal was anderes.

Im EMP-Backstage-Club-Bereich fand anschließend ein Interview mit Herman Li von DragonForce statt, das sehr interessant ausfiel. Einzelfotos und Autogramme erlaubte er aber nicht.

Galerie: DragonForce
DragonForce @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Als nächstes folgten Airbourne und lieferten einen energiegeladenen Auftritt ab.

Galerie: Airbourne
Airbourne @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Zurück zur Main Stage empfing uns King Diamond mit einer spektakulären Show für Auge und Ohr.

Galerie: King Diamond
King Diamond @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Wieder führte der Weg ans andere Ende des Geländes, um Napalm Death abzulichten. Die Zeiten waren eng gesteckt, aber die Security war nett und ließ uns gewähren, sodass noch ein paar passable Lichtbilder entstehen konnten.

Galerie: Napalm Death
Napalm Death @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Zurück zur Wera Tool Rebel Stage. Dort warteten Dornenreich mit einer interessanten Show auf.

Galerie: Dornenreich
Dornenreich @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Abschließend ging es mit bereits müden Beinen zur Hauptbühne. Von der Tribüne aus verfolgten wir dann die Licht- und Feuershow von Hammerfall.

Galerie: Hammerfall
Hammerfall @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Samstag, 17. August 2019

Tag 3 und somit der letzte Tag dieses doch ganz gut organisierten Festivals startete mit dem Interview mit Eluveitie. Es wurde über Hintergründe und Geschichte zum Inhalt der Musik gesprochen und Fotos gab es auch. Ihr später erfolgter Auftritt sparte zudem nicht an Pyro.

Galerie: Eluveitie
Eluveitie @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Auf der Main Stage performten dann Equilibrium, die einen guten Sinn für Humor bewiesen und zeigten, dass sie sich auch selbst nicht so ernst nehmen. Sympathisch!

Galerie: Equilibrium
Equilibrium @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Lordi fuhren in gewohnter Manier Masken mit viel Liebe zum Detail auf. Die Kunst und Detailtreue sind schon erstaunlich. Da war die Musik fast zweitrangig, denn die Aufmachung der Band allein ließ jedes Fotografenherz höher schlagen.

Galerie: Lordi
Lordi @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Was Eluveitie können, können Subway to Sally schon lange, und so heizten auch sie mit ordentlicher Pyroshow dem Publikum ein.

Galerie: Subway to Sally
Subway to Sally @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Zwischendurch galt es einmal mehr, sich die Beine zu vertreten. Und so folgte eine weitere Stippvisite beim EMP-Backstage-Club-Bereich, um Hämatom zu sehen, die dort eher den Interviewer ausquetschten, als anders herum. Lustig und unterhaltsam fiel später auch ihr Auftritt auf der T-Stage aus.

Galerie: Hämatom
Hämatom @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Sehenswert war außerdem das Konzert von Skindred.

Galerie: Skindred
Skindred @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Ein letzter Wechsel zwischen Main- und T-Stage stand schließlich mit den Shows von Dimmu Borgir

Galerie: Dimmu Borgir
Dimmu Borgir @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

und Unleashed an.

Galerie: Unleashed
Unleashed @ Summer Breeze 2019

(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Und so neigte sich ein abwechslungsreiches, vollgepacktes Festival dem Ende zu, das auch dieses Jahr einen bleibenden Eindruck hinterlassen konnte. Summer Breeze 2020 kann kommen!

Links:

Summer Breeze – Homepage | Summer Breeze – Facebook | Summer Breeze – Twitter

Copyright Artikelbild: Silverdust GmbH



Über den Autor

Daggy
Daggy
Es war einmal...vor langer Zeit..., ein Mädel aus Bayern, das den Sprung von einer katholischen Klosterschule schaffte und ans andere Ende Deutschlands reiste. Dort absolvierte sie als eine der ersten Frauen ihren Dienst bei der Marine. Von dort aus führte ihr Weg zu ihrem jetzigen Job, der sie seither rund um die Welt führt. So lebte sie bisher in den USA (Atlanta), Berlin (ohnehin ihre Wahlheimat), Indien (Mumbai) und derzeit China (Peking). Dabei ist das Reisen, als auch das Fotografieren ein wesentlicher Teil von ihr. Das Ganze wird untermalt von ihren "exzessiven" Konzert- und Festivalbesuchen, denn Musik öffnet überall auf der Welt Tür und Tor.




 
 

 

On Tour: Versengold – „Nordlicht“ Tour 2019

Mit ihrem Album „Nordlicht“ hat es die Folk Rock Band Versengold nicht nur auf Platz 4 der Albumcharts geschafft, sie ist derzeit auch auf ausgedehnter „Nordlicht“ Tour 2019. Die ersten Konzerte sind ges...
von Selina
0

 
 

Bericht und Fotos: Volle Kraft Voraus Festival 2019

Mit Eisbrecher >Volle Kraft Voraus< Am Samstag, den 07.09.2019, fand zum dritten Mal das Volle Kraft Voraus Festival in der Ratiopharm Arena in Neu-Ulm statt. Veranstalter Eisbrecher hatten auch in diesem Jahr wieder fü...
von Selina
0

 
 

Bericht und Fotos: M’era Luna Festival 2019

M’era Luna 2019 – das Festival ist und bleibt ein Muss der Szene und wusste auch 2019 aufs Neue den guten Ruf zu verteidigen. Einmal mehr tummelten sich am zweiten Augustwochenende (10. & 11.08.) täglich an die 25....
von Daggy
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.