Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



News

14. Januar 2016

Alan Rickman ist tot

Weitere Artikel von »
Verfasst von: Jen
Schlagwörter: , , ,

Zum zweiten Mal in dieser Woche müssen wir uns von einem ganz Großen verabschieden:
Alan Rickman ist im Alter von 69 Jahren im Kreise seiner Familie gestorben.
Rickman litt seit längerer Zeit an Krebs.

Der Brite spielte sich durch Rollen wie Hans Gruber („Stirb langsam“) und Serverus Snape („Harry Potter“) zu internationaler Bekanntheit.
Doch seine besondere Zuneigung gehörte immer dem Theater, das er als „seine Religion“ bezeichnete und wofür er auch Filmrollen ablehnte.

Er war unter anderem neben Helen Mirren in „Cleopatra“ zu sehen.

(Quellen:
Foto – by Marie-Lan Nguyen (http://www.flickr.com/photos/jastrow/6343878187/) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons | Süddeutsche.de | The Guardian )



Über den Autor

Jen
Jen
"Bro. Seriously. Seriously, Bro." "Bro. BroBroBroBro. Seeeeriously." - Hawkeye, Vol. 1




 
 

 

Überblick: Wave Gotik Treffen 2019

Treffen der Schwarzen Szene Auch dieses Jahr wird es schwarzbunt in Sachsen, denn zum 28. Mal findet vom 07. bis 10. Juni das Wave Gotik Treffen in Leipzig statt. Parallel an ca. 50 Veranstaltungsorten, verteilt über die ganze...
von Daggy
0

 
 

Überblick: Volle Kraft Voraus Festival 2019

Bereits zum dritten Mal veranstalten Eisbrecher ihr eigenes Festival mit dem Titel „Volle Kraft Voraus“ in der Ratiopharm Arena in Neu-Ulm. Diese bietet Platz für einige Tausend Besucher und gewährleistet, dass da...
von Selina
0

 
 

Überblick: Out Of Line Weekender 2019

Zum wiederholten Male findet der Out Of Line Weekender in Berlin statt. Für die 2019er Ausgabe des Events wurde bereits ein buntes Line-up bekanntgegeben, das in der Zeit vom 04. bis 06. April einen abwechslungsreichen Genre-M...
von Conny
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.