Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



News

7. Juli 2014

XtraX Undergroundfashion hört auf; EMP, Wonderland 13 und Joker’s Hell springen ein!

Weitere Artikel von »
Verfasst von: Conny
Schlagwörter: , , ,

Knapp 23 Jahre war XtraX Undergroundfashion ein treuer Begleiter für viele Angehörige der Schwarzen Szene.
Ob in ihren Stores in Ulm, Karlsruhe, Berlin oder Leipzig, auf Festivals oder im eigenen Webshop – XtraX hielt ein breites Sortiment in Sachen Gothic-Mode und Accessoires parat.

In diesem Jahr schloss der Kult gewordene Underground-Marktführer allerdings seine Pforten.
Zeit für Panik blieb den Kunden jedoch nicht, denn das Erbe von XtraX lebt weiter – und zwar reibungslos durch Wonderland 13, Joker’s Hell sowie EMP.

Während EMP inzwischen das eigene Gothic-Sortiment ihres Onlineangebots auf über 450 Artikel erweitert und ebenfalls den ehemaligen XtraX-Shop in Leipzig übernommen hat, befinden sich die Räumlichkeiten des Karlsruher Shops nun in der Hand des neuen Szeneshops Joker’s Hell (gleicher Ort, gleiches Team, nur anderer Name), die Geschäfte in Ulm und Berlin betreut seit 01.04. Wonderland 13.

Kurze Statements dazu findet ihr sowohl vom Joker’s Hell- als auch vom Wonderland 13-Team wie folgt auf ihrer jeweiligen Homepage:

HELL-O, Folx!

Seit dem 01.01.2014 befindet sich in der Kaiserstr. 170 in den Räumen des ehemaligen X-tra-X DER neue Szeneshop in Karlsruhe, Joker’s Hell. Bei uns findet Ihr weiterhin viele coole Styles sowie schicke Accessoires.

Wir freuen uns über Euren zahlreichen Besuch,

Joker & sein großartiges Team!

Quelle: Joker’s Hell

Ab dem 01.04.2014 sind die XtraX Stores Ulm & Berlin unter neuer Flagge, an selber Stelle mit der Euch bekannten Crew am Start.

Wir wollen Euch mit einem liebevoll & sorgfältig ausgewählten Gothic * Glam * Horror * Punk * Rock N Roll Sortiment, kompetenter Beratung und kundennahem Service verwöhnen.

Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr uns weiter begleitet und uns weiter Eure Treue & Euer Vertrauen schenkt.
Wir sind jedenfalls voller Vorfreude auf ein Wiedersehen mit Euch im Wonderland 13.

Quelle: Wonderland 13

Bereits ein Besuch auf der Webseite von Wonderland 13 zeigt, dass sich das Angebot durch diese Übernahme nicht nennenswert ändern wird. Immer noch wird es die nun bei Wonderland 13 unter dem Begriff „Wicked Wear“ geführte Mode geben, für die auch XtraX zuletzt stand: ein geordnetes Sortiment an Gothic, Glam, Horror, Punk und Rock ’n‘ Roll Fashion und Accessoires.

Auch einen Webshop kann das junge Unternehmen inzwischen vorweisen.

Auch Gewährleistungsansprüche und erforderliche Retouren aus Alt-Bestellungen übernimmt Wonderland 13 seit dem 01.05.2014.
Zu diesem Thema meldete sich XtraX selbst zu Wort und ließ Folgendes auf ihrer offiziellen Facebookseite verlautbaren:

Wie Du vielleicht schon erfahren hast, stellt die XtraX GmbH & Co. KG ihren Geschäftsbetrieb zum 30.04.2014 ein.

Du hast innerhalb der letzten 2 Jahre ein Produkt aus unserem Hause erworben, welches mit einer gesetzlichen Gewährleistungspflicht verbunden ist.
Im Zuge der Schließung sind wir bemüht den Kundenservice und die damit verbundene Gewährleistungspflicht für Dich aufrecht zu erhalten.

Deshalb übernimmt die Firma Wonderland 13 GmbH ab dem 01.05.2014 die Abwicklung von Retouren und der damit verbundenen Gewährleistung für die XtraX GmbH & Co. KG.
Alle Rückgaberechte innerhalb der gesetzlichen Frist, anfallende Nachbesserungskosten durch Material- oder Produktionsfehler bis zum Ende der gesetzlichen Gewährleistungspflicht sowie Informationen zum Thema Datenschutz werden durch die Wonderland 13 GmbH bereitgestellt.

Für Fragen zu Bestellungen, Gutscheinen, Anliegen oder Retouren wende Dich ab dem 01.05.2014 bitte schriftlich an info@wonderland13.de oder telefonisch an 0731-6027358
Das Team wird Dir mit Rat & Tat zur Seite stehen.

Wir danken Dir herzlich für Deine Treue und Deine Aufmerksamkeit.
Dein XtraX Crew

Quelle: XtraX – Facebook

Die Homepage des XtraX-Unternehmens ist inzwischen nicht mehr erreichbar, dafür liefen die Neueröffnungen der örtlichen Stores bereits sehr erfolgreich an. Durch nette Gimmicks und lukrative Angebote hat man es den Kunden leichter gemacht, diese Veränderungen und die neuen Verantwortlichen zu akzeptieren und ihre Angebote anzunehmen.



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde




 
 

 

WGT genießen – auch ohne Bändchen! (Teil 1)

Festival ohne Bändchen? Wer jetzt verwirrt die Brauen zusammenzieht und meint, ohne ein Ticket seien die meisten Festivalbesuche doch höchstens zum Pfandsammeln lohnenswert, hat zwar sicherlich ob der meisten größeren Vera...
von Ivonne
1

 



0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen