Review

„Von Fans für Fans“ lautet das Motto der aktuellen Special Edition der britischen Kult-Krimiserie „Inspector Barnaby“. Der namentliche Zusatz der DVD-Box mitsamt ihren 10 (!) Silberlingen, „Fan-Favoriten“, macht bereits deutlich, was die Zuschauer erwarten wird, nämlich die zehn beliebtesten Episoden rund um den berühmten Ermittler.
Durch Edel:Motion und in Kooperation mit den „KrimiKollegen“ wurden die Fans der Serie im Oktober 2017 via Facebook aufgerufen, ihre Lieblingsfolgen zu posten. Die daraus ermittelten „Gewinnerepisoden“ schafften es auf die Fan-Edition und bescheren Barnaby- und Krimi-Freunden nun annähernd 16 Stunden Unterhaltung.

Neu ist dabei natürlich nichts. Fans von „Inspector Barnaby“ dürften viele der hier ausgewählten Folgen vermutlich bereits auswendig kennen. Dennoch bewiesen die „Wähler“ ein gutes Händchen, sodass ein Potpourri an unterschiedlichen Morden, Mordmotiven und -opfern hier zusammenkommt, das Barnaby und Kollegen vor einige Rätsel stellt, die auch nach mehrmaligem Schauen noch immer spannend anzusehen sind.

Obendrein trifft der Zuschauer nicht nur auf einige Highlightfolgen, wie etwa auf den Pilotfilm „Tod in Badger’s Drift“ aus dem Jahr 1997 oder die 100. Jubiläumsfolge „Barnaby muss reisen“ von 2013, in der die beschauliche wie fiktive Grafschaft Midsomer für einen Kurztrip nach Dänemark verlassen wird und Nachwuchs im Hause Barnaby auf dem Programm steht, sondern auch auf einige namhafte Gastspiele u.a. von Orlando Bloom. Zugegeben, lange hält sich der berühmteste Elb hier nicht, fällt er doch einer Mistgabel zum Opfer (entsprechend der Titel der Folge: „Der Mistgabel-Mörder“ aus dem Jahr 2000), auf derlei renommierte Schauspieler im Rahmen der Serie zu stoßen, rechtfertigt die Auswahl dieser Folgen jedoch mehr als genug.

Interessant ist die Mischung aus alten und neueren Episoden. So nimmt der Zuschauer vorrangig an der Ermittlungsarbeit des nach 14 Jahren und 81 Folgen in Rente gegangenen Tom Barnaby teil, erlebt dabei allerdings einige unterschiedliche Personalwechsel an dessen Seite mit.
Für Fans ein Höhepunkt dürfte diesbezüglich jedoch die Episode „Köpfen ist auch keine Lösung“ (2009) darstellen, in der Barnaby auf Barnaby trifft, um gemeinsam einen Fall zu lösen.

Orlando Bloom als Peter Drinkwater in der „Inspector Barnaby“-Folge „Der Mistgabel-Mörder“. (Copyright: Edel:Motion)

Dieser „Generationentreff“ macht sich auch optisch bemerkbar, denn die aktuelleren Folgen sind logischer-, aber nicht unbedingt verständlicherweise in einer besseren Bildqualität.
Bildbearbeitungstechnisch wurde an den einzelnen Episoden daher nicht Hand angelegt, um die Qualität der älteren Folgen denen der neueren anzupassen. Mit Abstrichen beispielsweise hinsichtlich der Schärfe muss man demnach leben.

Und auch das Bonusmaterial ist für eine Fan-Edition zwar liebevoll arrangiert (das Cover wurde ebenfalls von der „KrimiKollegen“-Community ausgewählt, das umfangreiche Booklet ist gespickt mit unterhaltsamen Informationen, O-Tönen und Anekdoten und zwei Barnaby-Magnet-Sticker dürften bei den meisten einen festen Platz am Kühlschrank o.Ä. bekommen), wirkt alles in allem aber doch recht dürftig.

Am Ende bleibt es dabei: „Inspector Barnaby – Fan-Favoriten“ ist definitiv von Fans für Fans. Und für solche, die es noch werden wollen, liefert die Box mit ihren ausgesuchten Referenzfolgen immerhin einen schönen Querschnitt der Barnaby-Ermittlungsarbeit.

Video

Inhalt

Die erfolgreiche britische Kult-Krimiserie „Inspector Barnaby“, die auf den preisgekrönten Romanen der Bestsellerautorin Caroline Graham basiert, begeistert schon seit über 20 Jahren ihre Fans. Höchste Zeit also, dem Erfolgsgeheimnis auf den Grund zu gehen. Warum ist Inspector Barnaby so ein Fan-Magnet? Liegt es an der einmaligen Verbindung aus Spannung und Humor, mit der es den Chefermittlern Tom Barnaby (John Nettles) und später seinem Cousin John Barnaby (Neil Dudgeon) auf charmant-skurrile Weise gelingt, die spannenden und außergewöhnlichen Mordfälle in der fiktiven Grafschaft Midsomer zu lösen?

Welches sind die beliebtesten Folgen und was macht diese so besonders? Zusammen mit Deutschlands größter Krimi-Community „KrimiKollegen“ haben wir uns auf Spurensuche begeben …

Diese Fan-Edition beinhaltet die 10 beliebtesten Folgen, ein Booklet mit Wissenswertem zu diesen Episoden sowie exklusive Barnaby-Magnet-Sticker für den Kühlschrank.

(Quelle: Edel:Motion)

Episoden

– Tod in Badger’s Drift (The Killings at Badger’s Drift) aus Vol. 1
– Treu bis in den Tod (Faithful unto Death) aus Vol. 9
– Der Mistgabel-Mörder (Judgement Day) aus Vol. 2
– Glockenschlag zum Mord (Ring out your Dead) aus Vol. 4
– Die Blumen des Bösen (Orchis Fatalis) aus Vol. 15
– Tief unter der Erde (Hidden Depths) aus Vol. 16
– Mord mit Groove (The Axeman Cometh) aus Vol. 8
– Köpfen ist auch keine Lösung (The Sword of Guillaume) aus Vol. 19
– Das Biest muss sterben (The Night of the Stag) aus Vol. 22
– Barnaby muss reisen (The Killings of Copenhagen) aus Vol. 25

Details

Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Region: Alle Regionen
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 10
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Edel Germany GmbH
Erscheinungstermin: 02.03.2018
Spieldauer: 952 Minuten
Extras: Exklusive Barnaby-Magnet-Sticker / Booklet

Copyright Cover: Edel:Motion



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde