Review

Die geballte Ladung an Krimi-Kult liefert allen Genre-Fans die „Inspector Barnaby – Collector’s Box 5“ mit insgesamt 20 Folgen der zuletzt erschienenen Volumes 21 bis 25.

Das macht eine Gesamtspielzeit von ca. 1788 Minuten, in denen Hauptfigur DCI John Barnaby (gespielt von Neil Dudgeon) die eigentlich malerische Grafschaft Midsomer durch seine erfolgreichen Mordermittlungen wieder ein wenig idyllischer werden lässt.

Um Land und Leute jedoch in ihren beschaulichen Urzustand zu versetzen, gilt es vorab, knifflige und abwechslungsreiche Fälle zu lösen, die in gemächlicher, aber dennoch dynamisch wirkender Teamarbeit angegangen werden. Dabei darf natürlich auch eine Prise des gepflegten britischen Humors nicht fehlen; doch aufmerksame Zuschauer werden im Laufe der einzelnen Volumes feststellen, dass dieser leider mehr und mehr den Rückzug antritt.

Darüber hinweg trösten bei dieser DVD-Box die Fülle an Material sowie der erfrischende Cast. John Barnaby (Neil Dudgeon) als Ablöse für Cousin Tom Barnaby (John Nettles) macht eine ebenso gute Figur wie der später zur Serie stoßende Charlie Nelson (Gwilym Lee), der Assistent Ben Jones (Jason Hughes) ersetzt. Ein Personalkarussell und neue Gesichter, was der Serie insgesamt durchaus guttut und einen beinahe schon jugendlicheren Touch verpasst.

Mitten ins Herz treffen nicht nur die Mörder in „Inspector Barnaby“, sondern auch die schrulligen Charaktere der Krimiserie. (Copyright: Edel:Motion)

Immer wieder beeindruckend ist zudem der Kontrast zwischen beschaulichen Kulissen und grausamen Mord- und Todesfällen. Sie betreffend werden auch hartgesottene Krimi-Liebhaber auf die Probe gestellt, den Täter frühzeitig zu entlarven. Wenngleich nicht alle Folgen gleichermaßen gefallen und überzeugen werden – diesbezüglich spielt der eigene Geschmack eine entscheidende Rolle – bewegen sich die Ermittlungen und Inszenierungen allesamt auf gleichwertig hohem Niveau. Intelligente Kriminalfälle, die lange spannend und unterhaltsam bleiben, sind die Folge.

Für jene, die bereits einzelne Volumes von „Inspector Barnaby“ besitzen, lohnt sich der Krimi-Spaß in Form dieser DVD-Box nicht unbedingt; diesbezüglich sollte – sofern nötig und gewollt – der Heimkinobestand mittels der Einzel-DVDs (wie z.b. „Inspector Barnaby – Vol. 24“ oder „Inspector Barnaby – Vol. 25“) komplettiert werden. Für die Zuschauer, welche jedoch noch keine Episode der Volumes 21 bis 25 ihr Eigen nennen, ist ein Kauf der Collector’s Box definitiv eine Überlegung wert, denn hier trifft Masse auf Klasse.

Trailer

Handlung

Inspector Barnaby ist zurück!
Die britische Kult-Krimi-Serie nach den preisgekrönten Romanen von Caroline Graham bietet wie gewohnt hochspannende Folgen und charmant-skurrilen Humor.

In der beschaulichen Grafschaft Midsomer ermittelt mittlerweile der neue Inspector John Barnaby (Neil Dudgeon) mit seinen Assistenten Detective Sergeant Ben Jones (Jason Hughes) und DS Charlie Nelson (Gwilym Lee). Ihnen bleibt nicht viel Zeit, sich aneinander zu gewöhnen, denn mysteriöse Morde, bizarre Todesfälle und ein gefährlicher Kult bringen reichlich Unruhe ins sonst so idyllische englische Landleben.

(Quelle: Edel:Motion)

Inhalt

Vol. 21
Unter Oldtimern (Death in the Slow Lane)
Mr Bingham ist nicht zu sprechen (Dark Secrets)
Gesegnet sei die Braut (Echoes of the Dead)
Ein Funke genügt (The Oblong Murders)

Vol. 22
Die Druiden kommen (The Sleeper under the Hill)
Das Biest muss sterben (The Night of the Stag)
Vier Bräute für Christus (A sacred Trust)
Die Vögel (A rare Bird)

Vol. 23
Du bist tot! (The Dar Rider)
Ein Mörder kommt nach Hause (Murder of Innocence)
Sonne, Mond und Sterne (Written in the Stars)
Der Tod geht ins Kino (Death and the Divas)

Vol. 24
König Dame Tod (The Sicilian Defence)
Reif für die Rache (Schooled In Murder)
Wer mit Geistern spielt … (The Christmas Haunting)
Da hilft nur beten (Let Us Prey)

Vol. 25
Der Trüffelschwein-Mörder (Wild Harvest)
Flieg, Mörder flieg (The Flying Club)
Barnaby muss Reisen (The Killings Of Copenhagen); Folge 100
Britisches Roulette (The Dagger Club)

Details

Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch, Englisch
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 20
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Edel Germany GmbH
Erscheinungstermin: 19.05.2017
Spieldauer: 1788 Minuten
Extras: Interviews mit Cast & Crew / Behind the Scenes

Copyright Cover: Edel:Motion



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde