Review

2013 ließ die Komödie „Fack Ju Göhte“ die Kinokassen klingeln. Im Zuge des damit ausgelösten Hypes rund um Regisseur Bora Dagtekins Machwerk, das zwischenzeitlich gar Kultstatus erlangte, folgten zwei weitere Filme. Damit nicht genug feierte sogar eine Musical-Adaption Anfang des Jahres seine Premiere.

Nun können sich eingefleischte Fans besonders freuen, denn Constantin Film veröffentlicht „Fack Ju Göhte 1-3“ inklusive einer Bonus-Disc als Fanbox.

Regisseur Bora Dagtekin  

Zunächst als Drehbuchautor bei Produktionen wie den TV-Serien „Türkisch für Anfänger“, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ oder dem Piloten zu „Doctor’s Diary“ sowie für die Komödie „Wo ist Fred?“ tätig, feierte Bora Dagtekin sein Regiedebüt mit dem Film „Türkisch für Anfänger“. Hauptdarsteller Elyas M’Barek gleich mitnehmend in die nächste Produktion, setzte er mit „Fack Ju Göhte“ nach und zeichnet auch für die weiteren beiden Teile der Reihe verantwortlich.

Ein Händchen für zündende Ideen ist ihm somit nicht abzusprechen; die bisher erzielten Erfolge seiner Arbeiten geben ihm diesbezüglich Recht – selbst wenn er sich dabei oftmals gleicher oder ähnlicher Zutaten bedient. So weisen beispielsweise die „Fack Ju Göhte“-Filme (insbesondere Teil 2) deutliche Züge zu seinem Regiedebüt auf.

Drei Mal „Herr Müller“ (Elyas M’Barek) in „Fack Ju Göhte 1-3 Fanbox“ (Copyright: Constantin Film)

Für Fans

Fans der „Fack Ju Göhte“-Trilogie ist dies egal. Denn immerhin trifft Dagtekin nicht nur – gerade bei der jüngeren Generation – mit Themen wie Mobbing, Bildungschancengleichheit, Selbstvertrauen, Akzeptanz, Toleranz und Schulalltag respektive Kritik am Bildungssystem ins Schwarze, sondern wartet außerdem mit einem jungen, unterhaltsamen Cast auf.

All jene, die zum Kultstatus der Filmreihe beitrugen, werden mit der „Fack Ju Göhte 1-3 Fanbox“ somit hervorragend bedient. Denn mehr, als dieses 4-DVD-Set bietet, geht vermutlich nicht.
Komplettisten finden hier nicht nur die drei regulären Filme vor, zusätzlich sorgt das zahlreich vorhandene (und zum Teil bisher auf DVD unveröffentlichte) Bonusmaterial für weitere mehrstündige Unterhaltung.

Die Fanbox ist damit das Rundum-sorglos-Paket für den „Fack Ju Göhte“-Hardliner und wird wohl jeder Kritik standhalten.

Objektiv betrachtet

Objektiv betrachtet muss man jedoch eingestehen, dass die Qualität und der Unterhaltungsfaktor von Film zu Film beständig abnehmen.

Verdient „Fack Ju Göhte“ noch die volle Punktzahl, weist „Fack Ju Göhte 2“ bereits einige Schwächen auf, während sich die zündenden Argumente im #Finalfack „Fack Ju Göhte 3“ noch weiter verabschieden.
Die moralischen Momente wirken zunehmend aufgesetzt. Parallel dazu wird die Handlung immer unglaubwürdiger, was den eigentlich wichtigen Themen, die hier überspitzt und humorvoll aufgegriffen werden, nicht gerecht wird.

Abnutzungsgefahr

Ebenso nutzt sich die vormals hohe Gagdichte schnell ab, was zur Vorhersehbarkeit führt. Diesbezüglich hätte es nicht geschadet, das Gag-Niveau ein wenig anzuheben, um letztlich Szenen zu vermeiden, die eher sinnlos und – fern jeder Logik – zudem stupide erscheinen.

Für Stirnrunzeln sorgt außerdem die Entwicklung der Figuren, die in den beiden letzten Teilen so gut wie nicht mehr vorhanden ist. Der angedeutete Reifeprozess auf dem Weg zum Abitur und zum Erwachsenwerden stagniert oder wirkt sogar rückschrittlich. Das untergräbt die Authentizität einmal mehr.

Quittiert den Dienst: Karoline Herfurth in ihrer Rolle als Elisabeth „Lisi“ Schnabelstedt (Copyright: Constantin Film)

Lehrerschwund

Dass Karoline Herfurth in ihrer Rolle als Elisabeth „Lisi“ Schnabelstedt ganz aus dem Format verschwindet, merkt der Zuschauer spürbar. Es fehlen dadurch fortan ein Gegenpol und damit einhergehende Reibungspunkte zur Figur Zeki Müller (gespielt von Elyas M’Barek). Ihr Fehlen wirkt sich zudem auf die immer abstruser werdenden Handlungsebenen aus.

Wertung

Doch genug der Kritik an den letzten beiden „Fack Ju Göhte“-Teilen. Kommen wir zur Wertung der Fanbox. Diese fällt nicht leicht, denn wie eingangs erwähnt werden Fans der Filme voll und ganz auf ihre Kosten kommen und erhalten gebündelt alles an Material, was das Herz begehrt. Als Kompromiss und mit Berücksichtigung des Status‘ der Veröffentlichung als „Fanbox“ sind somit die folgenden 4 Sterne zu verstehen. Die-Hard-Fans addieren bis zur Höchstwertung auf.

Fanbox-Trailer

Trailer



Inhalt

MÜLLER HOCH DREI!
Alle drei „Fack Ju Göhte“-Filme und jede Menge Bonusmaterial in einer Box!

Mit derben Sprüchen und seinen ganz eigenen, unkonventionellen Lehrmethoden peitscht der Anti-Lehrer die Problemschüler durch die Oberstufe. Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre), Burak (Aram Arami) & Co. präsentieren dabei ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz und stellen die Geduld Zekis auf eine harte Probe. Ob auf Klassenfahrt in Thailand oder auf dem Weg zum Abitur: Die Chaos-Klasse ist wenig kooperativ.

Alle drei Teile der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe aller Zeiten mit Haudrauf-Lehrer Zeki Müller in einer Box! Dazu eine Bonus-Disc mit 197 Minuten, bis jetzt nur auf Blu-ray erschienenem Bonusmaterial! Erlebt neben vielen Outtakes und Deleted Scenes beliebte Formate wie „Chantals Klassiker“ oder „Larissa fragt nach“ erstmalig auf DVD!

(Quelle: Constantin Film)

Fack Ju Göhte – Homepage | Fack Ju Göhte – Facebook | Fack Ju Göhte – Twitter

Teil 1

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Ex-Knacki Zeki Müller hat keine andere Wahl und muss als vermeintlicher Aushilfslehrer an der Goethe-Gesamtschule anheuern. Damit hat das deutsche Bildungssystem ein Problem mehr: den krassesten Lehrer aller Zeiten! Während er nachts nach seiner Beute gräbt, bringt er tagsüber mit seinen unvergleichlichen und äußerst fragwürdigen Lehrmethoden die Chaotenklasse 10b auf Spur. Ohne zu ahnen, in wen sie sich da gerade verliebt, ermahnt die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt ihren vermeintlich neuen Kollegen eifrig zu pädagogischer Verantwortung und erweckt in dem Raubein moralische Restwerte zum Leben.

Extras:
Making Of / Virals / Extended Scenes und Deleted Scenes / Audiokommentare

Teil 2

Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M’Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja Riemann) die altsprachliche Konkurrenzschule ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goehte-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden. Müller und Schnabelstedt (Karoline Herfurth) werden zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küsten-Kaff verdonnert. Im fernen Thailand drehen Chantal (Jella Haase), Zeynep (Gizem Emre), Danger (Max von der Groeben) & Co erst so richtig auf und präsentieren ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz. Und als ob Zeki mit dem wilden Lehrer-Schüler-Krieg nicht schon genug zu tun hätte, entbrennt auch noch ein gnadenloser Konkurrenzkampf mit dem elitären Schillergymnasium und dessen versnobtem Vorzeigelehrer Hauke Wölki (Volker Bruch), der nur ein Ziel hat: Müllers Karriere zu beenden!

Extras: 
Making-of / Titelsong Lena „Wild & Free“ / Extended Scenes und Deleted Scenes / Teaser und Trailer

Teil 3

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller (Elyas M’Barek) will Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.
Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster (Katja Riemann) jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger (Sandra Hüller), die ihm bei einem Antimobbing-Seminar aushilft.

Extras:
Making-of / Fack Ju Special! / Extended Scenes / Deleted Scenes / Audiokommentare / Teaser und Trailer

Bonus-Disc

Auf DVD unveröffentlichtes Bonusmaterial aus allen drei Filmen inklusive:

Fack Ju Göhte
Making-of / Special Clips / Outtakes / Extended Scenes / Deleted Scenes / Interviews mit Cast & Crew / Teaser und Trailer

Fack Ju Göhte 2
Special Clips: Chantals Klassiker u.a. / Extended Scenes / Outtakes / Premierenclip / Interviews mit Cast & Crew

Fack Ju Göhte 3
Special Clips: Chantals Klassiker | Larissa fragt nach: Interviews mit Elyas und Jella / Extended Scenes / Outtakes / Premiere Onlineclip / Interviews mit Cast & Crew

Details

Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch
Untertitel: Englisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.78:1
Anzahl Disks: 4
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Constantin Film
Erscheinungstermin: 06.09.2018
Produktionsjahr: 2017
Spieldauer: 339 Minuten

Copyright Cover: Constantin Film



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde