Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



News

24. Juli 2018

Indiana Jones 5: Kinostart auf 2021 zurückgeschoben – Kinostart, Trailer, Megan Fox und mehr

Es ist schon 10 Jahre her, seit „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ erstmals in den Kinos erschienen ist. Seitdem warten Indiana-Jones-Fans sehnsüchtig auf den nächsten Film der Reihe, der bisher noch keinen eigenen Namen hat und nur als „Indiana Jones 5“ bezeichnet wird.

George Lucas, Steven Spielberg und Harrison Ford haben über die Jahre immer wieder darüber gesprochen, den 5. Film zu drehen. George Lucas ist inzwischen abgesprungen, Steven Spielberg und Harrison Ford sind aber weiterhin mit dabei. Indiana Jones 5 soll tatsächlich gedreht werden, doch das Erscheinungsdatum verschiebt sich nach hinten.

Wann kommt Indiana Jones 5 ins Kino?

Während ursprünglich bekanntgegeben worden war, dass der Film schon im Juli 2019 zu sehen sein wird, hieß es dann, dass sich der Kinostart von Indiana Jones 5 auf den 10. Juli 2020 nach hinten verschoben hätte. Doch nun gaben die Macher bekannt, dass der Termin für den Kinostart ein weiteres Jahr zurückgeschoben wurde und wohl erst am 9. Juli 2021 sein wird. Als Grund dafür gab man Probleme mit dem Drehbuch an.

Die Dreharbeiten verschieben sich also ebenfalls und es ist noch unklar, wann sie genau beginnen. Nach ersten Angaben sollen sie ab April 2019 stattfinden. Ziemlich sicher ist schon, dass die Dreharbeiten voraussichtlich in Großbritannien stattfinden werden. Im März sagte Spielberg, dass die Schauspieler, die Crew und andere Mitarbeiter, die ihm alle dabei geholfen hätten, seine Filme in Großbritannien zu drehen, ihn wieder unterstützen werden, wenn er den fünften Indiana-Jones-Film am Drehort erstellt, in Großbritannien.

Wie können sich Indiana-Jones-Fans inzwischen die Zeit vertreiben?

Fans müssen sich also noch etwas gedulden. Doch es gibt Möglichkeiten, durch die sich eingefleischte Indiana-Jones-Fans die Wartezeit etwas versüßen können.

Im Herbst 2019 erscheint beispielsweise der Abenteuer-Film „Jungle Cruise“ und bringt Dwayne Johnson auf die Leinwand zurück.
Die Abenteuerlust kann auch die Serie „The Quest“ gut stillen, die aus mehreren Staffeln besteht.
Wer absoluter Retro-Fan ist, weicht auf das gebundene Buch „Die Abenteuer des jungen Indiana Jones“ aus. In die Jugendzeit von Dr. Henry Jones, Jr. kann man hingegen mit der oft gezeigten TV-Serie auf DVD eintauchen.

Wer Indiana-Jones-ähnliche Abenteuer- und Entdeckerspiele wie das Casinospiel Book of Ra von Novomatic liebt, der wird den spannenden Book of Dead Slotautomaten, der sich rund um den Forscher Rich Wilde und seine Abenteuer dreht, genauso schätzen. Der actionreiche Slot wird in vielen Online Casinos angeboten. Daher lohnt es sich vorab herauszufinden, wo man das Spiel kostenlos spielen kann. Andere mögliche Abenteuerspiele sind „Almighty Ramses II“, „Aztec Glory“, „Aztec Idols“ und „Crown of Egypt“ oder die Videospiele „Indiana Jones und der Turm von Babel“, „Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft“ sowie „Indiana Jones und der Stab der Könige“.

Auf der unoffiziellen deutschen Indiana-Jones-Fanseite erhalten Fans noch einmal einen Blick in die Geschichte und Figur Indiana Jones.
Leider nicht mehr in diesem Jahr, aber dafür im nächsten, findet zudem wieder die Comic Con Germany in der Messe Stuttgart (voraussichtlich in dem Zeitraum vom 29. bis 30. Juni 2019) statt.

Indiana Jones 5 – Trailer und Besetzung

Da die Dreharbeiten vermutlich erst später beginnen werden, ist ein Trailer bisher noch nicht in Sicht. Durch die Verschiebung des Kinostarts ist es wahrscheinlich, dass man ihn nicht vor dem Jahr 2020 zu sehen bekommt. Möglicherweise wird aber ein Teaser früher erscheinen.

Harrison Ford als junger Indiana Jones (Quelle: Instagram; www.instagram.com/harrisonjonesford/)

Dass Harrison Ford wieder dabei ist, steht schon fest. Ford sagte bereits, dass er sich auf die altbekannte Rolle freue. Doch bedeutet der mögliche letzte Auftritt von Ford das Ende der Indiana-Jones-Reihe nach Indiana Jones 5? Wir hoffen nicht! Damit gibt es auch für Megan Fox keine Möglichkeit mehr, in die Rolle von Indiana Jones zu schlüpfen. Megan Fox? Doch, Megan Fox. Die Schauspielerin hatte im Jahr 2016 im Interview verraten, dass sie gerne Lara Croft oder auch Indiana Jones spielen würde. Da die Rolle von Lara Croft schon vergeben war, beschränkte sie sich auf Indiana Jones.

John Rhys-Davies, der Sallah in „Jäger des verlorenen Schatzes“ und „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ spielte, sagte, er würde gerne wieder dabei sein, wenn Sallah eine bedeutende Rolle erhält. Ob Sallah wieder zu sehen sein wird, bleibt also abzuwarten. Shia LaBeouf, der den Sohn Mutt spielte, wird wahrscheinlich diesmal nicht mehr dabei sein. Auch Marion Ravenwoods Auftreten, steht noch nicht fest. Jim Broadbent (in der Rolle des Charles Stanforth) sagte im Jahr 2017, dass er für eine Rückkehr der Figur im neuen Film offen wäre. Star Wars Fans werden sich freuen, dass Mark Hamill über einen möglichen Auftritt als Bösewicht in Indiana Jones 5 gesprochen hat!

David Koepp, der auch schon an „Königreich des Kristallschädels“ gearbeitet hat, wurde wieder für das Drehbuch eingesetzt. Die legendäre Filmmusik wird vom Komponisten John Williams zur Verfügung gestellt.

Indiana Jones 5 wird zwar ein Jahr später als zunächst angekündigt erscheinen, doch er ist fest in Planung.



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde




 
 

 

Einblicke in die Comicverfilmung „Teenage Mutant Ninja Turtles“ (Kinostart: 16.Oktober)

1984 begannen für die Teenage Mutant Ninja Turtles ihre Abenteuer, denn seit besagtem Jahr erscheint die Comicserie von Kevin Eastman und Peter Laird. Der Ausstieg Eastmans und zahlreiche unterschiedliche Adaptionen später b...
von Conny
0

 



0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.