Review

Mit Deadpool vs. Old Man Logan“ setzt sich im August bei Panini Comics eine Flut von Titeln fort, in denen der Söldner mit der großen Klappe und dem praktischen Heilfaktor auf andere Helden beziehungsweise Antihelden aus dem Marvel Universum trifft. So stand Wade schon namhaften Kontrahenten wie etwa Carnage, Hawkeye, Thanos oder auch der X-Force gegenüber. In jüngerer Vergangenheit kamen noch „Deadpool killt schon wieder das Marvel-Universum“, „Deadpool vs. Punisher“ oder auch „Deadpool v Gambit“ dazu.

Nun ist also der ergraute Wolverine, der alte Mann namens Logan, der Gegenspieler für Deadpool. Jener Old Man Logan, der den meisten Comic-Fans aus dem modernen Klassiker „Wolverine: Old Man Logan“, inszeniert von Mark Millar und Steve McNiven, bekannt sein dürfte, welcher auch die Vorlage für den grandiosen Film Logan – The Wolverine“ mit Hugh Jackman war. Dieser Logan fand nach dem umwälzenden Mega-Crossover „Secret Wars“ seinen Weg in die Marvel-Hauptwelt. Zuvor hatte dessen junge Version Logan in „Der Tod von Wolverine“ das Zeitliche gesegnet. Mittlerweile taucht der alte Mann in diversen Titeln auf und verfügt sogar über seine eigene Solo-Serie „Old Man Logan“, vor allem inszeniert von Autor Jeff Lemire. Das kürzlich erschienene Heft „Marvel Legacy Special“ hat allerdings auch die Rückkehr des jungen Wolverine durchblicken lassen.

Die vorliegende komplette Miniserie folgt der mittlerweile altbekannten „Deadpool vs.“-Formel: Zunächst kommt es zu einer relativ beliebigen, handfesten Klopperei zwischen Deadpool und seinem Konterpart, worauf dann ein Team-Up der Antihelden folgt. Hier ist der Auslöser für das Aufeinandertreffen der beiden ungleichen Marvel-Recken eine junge Omega-Level Mutantin, die der alte Logan vor einer dubiosen Organisation retten will. Der Söldner mit der großen Klappe möchte sich an der Rettung natürlich beteiligen, da sie schließlich beide dereinst von Waffe X erschaffen wurden und daher ihre Erfahrungen mit fragwürdigen Regierungs-Experimenten gemacht haben. Zwar hat der Held mit den Krallen überhaupt keine Lust auf eine Einmischung des Idioten mit den Katanas – doch was interessiert das einen vorlauten Söldner.

An sich war es nur eine Frage der Zeit, bis eine Miniserie zu der Hassliebe zwischen dem Söldner mit der großen Klappe und dem bärbeißigen Wolverine kommt. Schließlich ist der bekloppte Wade immer noch omnipräsent und sein „Waffe X-Bruder“ eine naheliegende Option für ein Team-Up. Nun hat Declan Shalvey also eine Story für die beiden geschrieben, kann dabei das Potenzial der Figuren aber leider nicht ausschöpfen.

Die eigentliche Geschichte um die Rettung der jungen Mutantin wirkt äußerst generisch und beliebig. Leider ein häufiges Problem der „Deadpool vs.“Geschichten. Gerade die aktuellen Veränderungen im Leben des Söldners, der sich vor und während dem Event „Secret Empire“ Captain America Steve Rogers angeschlossen hat, um auch einmal von Beginn an auf der richtigen Seite zu stehen, und der sich nunmehr verraten und allein fühlt, wären ein Ansatz für eine frischere, weniger wahllose Story gewesen.

Stattdessen dümpelt das Ganze ohne (größeren) Bezug zu den jeweiligen Solo-Serien und ohne erkennbare kreative Ideen und Einfälle ein wenig lieblos vor sich hin. Leider bleibt auch der Deadpool-typische Humor größtenteils auf der Strecke, wenn sich der Söldner in faden One-linern und plumpen Sprüchen ergeht. Die an sich tolle Chemie zwischen den ungleichen Antihelden blitzt hier und da auf, hätte aber sicherlich auch noch besser ausgearbeitet werden können.

Immerhin kommt die Miniserie mit einem passenden „Rated R“-Charme in den mitunter bluttriefenden Actionszenen daher. Die Ausgabe ist auch im Ganzen gelungen von Zeichner Mike Henderson in Szene gesetzt.

Vom Gesamteindruck her vermag die Miniserie „Deadpool vs. Old Man Logan“ aber leider nicht zu überzeugen. Für Sammler und Komplettisten sicherlich eine Überlegung wert, oder aber für solche Leser, die noch eine kurzweilige und unkomplizierte Lektüre fürs Freibad bei der momentan sengenden Hitze suchen.

Inhalt

Komplette Miniserie mit den Antihelden!

Beim Versuch, eine junge Mutantin zu retten, bekommt es der alte Mann namens Logan nicht nur mit fiesen Waffenherstellern zu tun, sondern auch mit Deadpool. Die Bitte, sich rauszuhalten, ignoriert Wade Wilson natürlich. Und so eskaliert das Ganze zu einem blutigen Kampf zwischen den knallharten Antihelden, die beide von Waffe X erschaffen wurden …

(Quelle: Panini Comics)

Autor

Declan Shalvey
ist ein irischer Comicbuchautor.

Declan Shalvey – Homepage
Declan Shalvey – Twitter

Details

Format: Softcover
Vö-Datum: 14.08.2018
Originalausgaben: Deadpool vs. Old Man Logan 1-5
Seitenzahl: 116
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Panini Verlag

Copyright Cover: Panini Verlag



Über den Autor

Fabian
Fabian
"Du lächelst wie jemand, der keine Ahnung hat, wozu ein Lächeln überhaupt gut ist." (Das kleine, blaue, geflügelte Einhorn Happy, in: Happy!)