Review

Batman? Metal? Da sind wir dabei!

Endlich startet das DC-Event „Batman Metal“ durch Panini Comics auch in Deutschland.
Ausgabe 1 (von 5) kommt mit metallisch glänzendem Cover daher und weiß schon mit seinem Layout zu begeistern: Batman mit Äxten bewaffnet, blutverschmiertem Mund und leicht lädiert? Genau das, was die Leser brauchen!

Verantwortlich für „Batman Metal 1 (von 5)“ sind keine Geringeren als Autor Scott Snyder sowie Zeichner Greg Capullo. Schafft es ihr Auftakt zum Comic-Event des Jahres auf ganzer Linie zu überzeugen? Mehrere Gründe sprechen dafür.

Leseprobe zu „Batman Metal 1 (von 5) | Copyright: Panini Comics

Inhaltlich brechen dunkle Zeiten für Batman und Co. an; immerhin beginnt nun das Zeitalter des Metalls.
Weshalb die Apokalypse über die Welt hereinbricht, ist zwar sehr speziell, aber zu jeder Zeit nachvollziehbar. Titelheld Batman möchte am liebsten – wie so häufig – auf eigene Faust agieren und tappt dabei in eine folgenschwere Falle …

Das Ganze wird spannend und sprachlich gut erzählt. Hier und da werden Prophezeiungen gekonnt eingeworfen, um einen anderen Blick auf die Story zu bekommen bzw. diese auch voranzutreiben.

Klasse ist zudem wieder der Auftritt sämtlicher Lieblinge gelungen. Ob Flash, Swamp Thing oder Wonder Woman, alle sind dabei und wollen gemeinsam die Welt retten. Eigentlich ein klassischer Superhelden-Comic.

Capullo überzeugt indes mit einem derben, düsteren Zeichenstil, der gerade zum Ende hin an Überzeugungskraft zunimmt.

Ein Heft mit 68 Seiten als Opener in cooler Metall-Optik macht schon etwas her und sollte eine gute Story einleiten. Lust auf mehr ist mit „Batman Metal 1 (von 5)“ jedenfalls geweckt und man darf gespannt sein, wie sich das Event weiter entwickelt.

Inhalt

Das DC-Event des Jahres beginnt!

Trotz Hawkmans düsterer Prophezeiung über den finsteren, großen Drachen Barbatos, der in die Welt der DC-Helden einzudringen droht, macht Batman in seinem unstillbaren Forscherdrang vor nichts Halt. Doch als die Justice League nach einem gigantischen Kampf gegen den Despoten Mongul auf die Erde zurückkehrt, empfängt der Dunkle Ritter einen Notruf aus Gotham City, und bald findet er heraus: Das Portal ins Dunkle Multiversum wurde geöffnet!

(Quelle: Panini Verlag)

Autor & Zeichner

Scott Snyder
ist ein US-amerikanischer Schriftsteller.

(Quelle: Wikipedia)

Scott Snyder – Twitter

Greg Capullo
ist ein amerikanischer Comicbuch-Autor. Er ist vor allem für seine Arbeit an Batman bekannt.

(Quelle: Wikipedia)

Greg Capullo – Twitter

Details

Format: Heft
Vö-Datum: 15.05.2018
Originalausgaben: Dark Nights: Metal 1+2
Seitenzahl: 68
Sprache: Deutsch
Verlagshomepage: Panini Verlag

Copyright Cover: Panini Verlag



Über den Autor

Marcus
Marcus