Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



Berichte

23. März 2018

Bericht und Fotos: IAMX (Berlin, 21.03.2018)

Weitere Artikel von »
Verfasst von: Conny
Schlagwörter: , , , ,

Das neue IAMX-Album „Alive In New Light“ ist bereits seit einigen Wochen auf dem Markt und auch die Konzerte in Deutschland neigten sich am 21.03.2018 dem Ende entgegen.

Der hierzulande letzte Auftritt im Rahmen der „Alive In New Light – Eurotour“ führte Chris Corner und MusikerInnen ins Kesselhaus nach Berlin – und schnell wurde im Laufe des euphorisch gefeierten Gigs klar, dass keine bessere Location für den IAMX-Sound hätte gefunden werden können.

Vom zahlreich erschienenen Publikum sehnsüchtig erwartet, eröffneten IAMX ihre Show passend mit dem Song „Alive In New Light“.
Insgesamt fanden an diesem Abend u.a. mit „Break The Chain“, „Stalker“, „Stardust“, „Exit“ oder „Body Politics“ viele neue Titel ihren Platz in der Setlist, doch zur Freude eingefleischter Fans durften natürlich auch einige Klassiker wie „I Come With Knives“ im Repertoire der Band nicht fehlen. Jene wurden zum Teil zu neuen Versionen für die Liveperformance umarrangiert und kamen auch mit anderen Sounds bei den Zuschauern sehr gut an.

Überzeugen konnte zudem die Lichtshow und die über das gesamte Konzert zu sehenden Video-Animationen, die nicht nur das Bühnenbild stimmig abrundeten, sondern auch (die bei einigen Songs auf „Alive In New Light“ als Gastsängerin fungierende) Kat von D – wenn auch nur virtueller Natur – zeitweilig in das Kesselhaus brachten.

Getragen von der guten Stimmung und trotz gesundheitlicher Angeschlagenheit – eine Grippe macht eben auch vor der Prominenz nicht Halt – konnte Chris Corner ausnahmslos begeistern und absolvierte eine energiegeladene Show.

Nach etwa 1 Stunde und 45 Minuten beendeten dann schließlich vier Zugaben diesen wundervollen Abend; darunter auch der Abschlusssong „This Will Make You Love Again“, der sich hier im neuen Klanggewand als hervorragende Live-Version entpuppte.

Galerie: IAMX (Photos by Ingo Matthes, Foto-Ritter)


(Alle Fotos bei Flickr ansehen)

Treffender, als das folgende aufgeschnappte Resümee eines Konzertbesuchers zeigt, lässt sich somit ein Fazit zum Abend nicht ziehen:

You could really feel the energy coming from the stage. It was awesome, much better than expected and even better than on CD.

In diesem Sinne: Möge es Chris Corner und Co. möglichst bald wieder zurück auf die deutschen Bühnen ziehen!

Video

Details

Datum: 21.03.2018
Location: Kesselhaus, Berlin
Eintrittspreis: 28 Euro zzgl. Gebühr

Copyright Artikelbild: IAMX
Copyright Konzertfotos: Ingo Matthes (Foto-Ritter)



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde




 
 

 

Bericht: Dornenreich „Mystic Places Tour 2018“ (Berlin, 24.03.2018)

Am 24.03.2018 stellten Dornenreich im Rahmen ihrer „Mystic Places Tour“ einige Auszüge aus ihrem kommenden Album „Du wilde Liebe sei“ vor und führten damit ihre lange Tradition außergewöhnlicher Akus...
von Maria
0

 
 

IAMX kündigt neues Album „Alive In New Light“ für Februar und Tour für März 2018 an

Nach seinem Ausflug in experimentellere Gefilde mit seinem im September erschienenen Album „Unfall“ lässt Chris Corner am 02.02.2018 ein neues Studioalbum seines Hauptprojekts IAMX folgen. Unter dem Titel „Al...
von Conny
0

 
 

IAMX verschenkt Track vom neuen Album „Unfall“

Mit „Unfall“ startet IAMX-Mastermind Chris Corner am 22. September seine neue Reihe experimenteller Alben. Abseits von Pop-Radioformaten agiert Chris Corner damit in einem Bereich, der Fans von Underground-Dance bis...
von Conny
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.