Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



News

27. Februar 2015

Battle Beast – Trennung von Gründungsmitglied, Hauptkomponist und Lead-Gitarrist Anton Kabanen

Weitere Artikel von »
Verfasst von: Conny
Schlagwörter:

Nachdem die finnische Band Battle Beast Anfang des Jahres ihr neues und inzwischen drittes Album („Unholy Savior“) veröffentlicht und ihre Europatournee beendet hat, geben sie nun, vor weiteren anstehenden Shows im März und April, die Trennung von Gründungsmitglied, Hauptkomponist und Lead-Gitarrist Anton Kabanen bekannt.

Als Gründe werden unüberwindbare Meinungsverschiedenheiten angegeben.

Für die kommenden Konzerte wurde bereits ein Ersatzgitarrist engagiert, während Battle Beast schon an neuem Material für ein viertes Album arbeiten. Wer Kabanens Platz langfristig in der Band einnehmen wird, ist derzeit noch unklar.

Anton Kabanen selbst wird ebenfalls weiterhin Musik machen und sich neuen Projekten widmen.

Copyright Artikelbild: Jarmo Katila



Über den Autor

Conny
Conny
"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." - Oscar Wilde




 
 

 

Fotos: Nightwish / Beast In Black (Berlin, 05.11.2018)

Berlin, 05.11.2018: Nightwish machten im Rahmen ihrer „Decades“-Welttournee Halt in der Max-Schmeling-Halle. Mit im Gepäck für die Europa-Gigs haben die Symphonic Metal Ikonen rund um Komponist Tuomas Holopainen ...
von Ingo
0

 
 

Videos im Januar 2017

Stetig erscheinen zahlreiche Musikclips, Lyric Videos oder reine Track-Veröffentlichungen. Lohnenswerte Hingucker und -hörer stellen wir an dieser Stelle für Euch monatlich zusammen. Hier unsere Auswahl für Januar 2017. ...
von Conny
0

 
 

Ex-Battle Beast Gitarrist Anton Kabanen hilft bei Wisdom in der Festivalsaison aus

Wisdom, Battle Beast und Alestorm – drei große Namen im Power/Heavy Metal Bereich. Was sie verbindet, ist die soeben eingetroffene Nachricht, dass Anton Kabanen, kürzlich durch die Trennung von seiner Band Battle Beast ...
von Conny
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.