Deepground Magazine
Mehr als nur ein weiteres Magazin



Blog

30. April 2017

8. Gratis Comic Tag: Die Comics

Weitere Artikel von »
Verfasst von: Ivonne
Schlagwörter: , ,

Am 13. Mai findet für Fans der Bildergeschichten zum 8. Mal ein Großevent statt: Der Gratis Comic Tag, von Comic-Verlagen 2010 nach amerikanischem Vorbild ins Leben gerufen, soll Leser wieder in die Ladengeschäfte locken.
400.000 kostenlose Hefte, teils mit exklusiven Inhalten, stehen dafür zur Verfügung. Welcher Händler euch in eurer Nähe damit versorgen kann, seht ihr auf dieser Karte!

Wie das Ganze dann aussehen kann – und was für eine Gaudi die Händler veranstalten – seht ihr in unseren Berichten aus den Jahren 2015 und 2016.

Wer also sein altes Naruto-Cosplay entstaubt und seine sichere Nerdhöhle verlässt, wird im Shop seines Vertrauens vor die Wahl gestellt. Aus den 30 ganz unterschiedlichen Storys – hier seht ihr sie alle versammelt – das Richtige herauszufischen, fällt dabei sicherlich schwer. Wir haben uns mal angeschaut, was es denn so gibt und ein paar Empfehlungen für die unterschiedlichsten Comicfans zusammengestellt.

Der Traditionalist

Der Traditionalist kann mit den ganzen modernen, amerikanisierten Action-Formaten nichts anfangen. Ist doch nur Firlefanz! Viel lieber stöbert er in staubigen Flohmarktkartons nach den Heften, die er als Kind schon geliebt hat – oder lässt sich mit den typisch gelbstichigen Farbschemen zumindest in dieses Gefühl zurück versetzen.

  • Traditionsbewusster als Entenhausen? Das geht wohl kaum. Dieses Jahr feiert die Heimat des namenhaften Geflügels seinen 65. Geburtstag mit einer Sonderausgabe von Daniel Düsentrieb (Egmont Comic Collection).
  • Ebenfalls ein Klassiker und beliebt bei Alt und Jung: „Gaston„. Der chaotische Erfinder wird dieses Jahr 60, und feiert damit mit dem Carlsen Verlag, der selbst dieses Jahr 50 wird gemeinsam Geburtstag.
  • Nicht ganz so lustig geht es schließlich in den „Horrorschocker„-Comics (Weissblech Comics) zur Sache. Optisch bleiben die Autoren allerdings den früheren Anfängen der farbigen Comics treu.

Der Trendbewusste

Der Trendbewusste schaut neugierig auf die modernen Entwicklungen. Da darf auch mal ein amerikanischer Einfluss spürbar sein, schließlich helfen die ganzen Filme, das Genre insgesamt nach vorne zu bringen. Beliebt sind beim Trendbewussten außerdem Formate, die er bereits kennt. Trotzdem mag er nicht nur den Standard konsumieren, sondern sucht nach neuen Gefilden.

  • Das ganz große Stichwort des Trendbewussten ist „Serie“. Kein Wunder wäre es daher, wenn „Dr. Who“ (Panini Comics) auch im Comicformat Zustimmung findet.
  • und „Sherlock“ (Carlsen Comics) – Sherlock ein Fall von Pink als Manga-Adaption der TV-Serie im Carlsen-Verlag, der 1997 mit „Dragon Ball“ eine Heerschar von Manga-Fans kreierte. (Andere Akzente setzt hingegen die Sherlock-Reihe im Splitter Verlag. Wer hier vergleichen möchte, wählt zusätzlich „Sherlock Holmes: Die Chroniken des Moriaty“ von Sylvain Cordurié & Andrea Fattor)
  • Aus dem ganz jungen Verlag Dantes Verlag „Sláine – Das Biest im Broch“ von Pat Mills & Zeichner: Massimo Bellardinelli

Der Hipster

Dem Hipster wiederum sind die Standards zu langweilig. Möglichst klein und unbekannt soll es sein, je geheimer der Geheimtipp desto besser. Gleichzeitig kann er sich Internethypes nicht entziehen!

  • Wenn man einmal zum Meme geworden ist, hat man es wohl geschafft. So erging es dem „One-Punch Man„, der wieder und wieder über Handy- und Computerbildschirme flackert. Wer jetzt endlich mal lesen will, worum es bei diesem Superhelden geht, schaut zu Kazé Manga.
  • Paper Girls“ aus dem Verlag Cross Cult hat alles, was der Hipster liebt. 80er Jahre Flair, ein bisschen Akte X, starke Protagonistinnen. Wir haben es übrigens schon gelesen und fanden es episch!
  • Wer Humor unter der Gürtellinie zu schätzen weiß, darf schließlich bei „Herbst in der Hose“ von Ralph König (Rowohlt) zugreifen.

Der Superheldenfilmfan

Wer sich dem Comic-Genre von der Filmleinwand nähert, könnte sich dem Vorwurf ausgesetzt sehen, kein richtiger Comic-Fan zu sein. Auf der anderen Seite ist der Sprung in die Welt der Welten – Multiversen ist das Stichwort – auch kein leichter, schnell verliert man da den Überblick. Wo also anfangen?

  • Der große Comicverlag DC macht es den neuen Lesern (mal wieder) leicht. Mit „DC: Rebirth – Die Wiedergeburt des DC-Universums“ (Panini Comics) werden alle Zähler auf null gestellt. Ja, schon wieder. Eingefleischte Fans stöhnen innerlich ein wenig, aber immerhin spendiert uns Panini zu diesem Anlass eine ganze Wonder Woman-Story! Außerdem sind Superman und Harley Quinn mit an Bord.
  • Ebenfalls von Panini Comics gibt es natürlich auch Lesestoff für Marvel Fans. Klingeln eure Spinnensinne? Mit „Spider-Man: Die Klon-Verschwörung – Rückkehr der Toten“ fällt der Startschuss zu einem neuen Großevent mit eurer Lieblingsspinne.
  • Außerhalb von Superhelden haben auch andere Comics rege Verbindungen zur Leinwand. Warum mit „Predator vs. Judge Dredd vs. Aliens“ (Cross Cult) denn nicht mal in 80er Jahre Sci-Fi eintauchen?

Die Kleinsten

Zu guter Letzt noch ein paar Tipps für die Nachwuchs-Comicleser – wo doch sonst von Unwissenden eh immer behauptet wird, Comics seien nur etwas für Kinder.

  • Absolut im Trend und bei vermutlich jedem Grundschüler beliebt ist „Yo-kai Watch„, das unter gleichem Namen auch für den Nintendo 3DS als Rollenspiel erschienen ist. Von Noriyuri Konishi erfolgt von Kazé Manga nun passend eine Manga-Reihe.
  • Ebenfalls Monster-Action liefert „Monster Allergy Episode 1: Das Haus der Monster“ von Katja Centomo, Francesco Artibani & Alessandro Barbucci (dani books).
  • Abseits von Manga und Co. mit ganz eigenem Stil zeigt schließlich „Hilda und der Mitternachtsriese“ (Reprodukt) von Luke Pearson eine zauberhafte Geschichte um ein kleines Mädchen.

Na, wisst ihr jetzt schon, welche gratis Comics ihr euch schnappen wollt – oder lasst ihr den ganzen Tag lieber auf euch zukommen und entscheidet ganz spontan?

Egal wie ihr vorgehen wollt, wir wünschen euch schon jetzt

Viel Spass beim Lieblingscomichändler
&
mit den neuen Errungenschaften!Merken

Merken

Merken



Über den Autor

Ivonne
Ivonne
"Gute Bücher sind Zeitgewinn, schlechte Bücher Zeitverderber, gehaltlose Bücher sind Zeitverlust." - Rosette Niederer




 
 

 

So sehen Sieger aus – Gewinnerin des Anime-Paketes zum Gratis Comic Tag

Für alle Mangafans oder solche, die es noch werden wollen, haben wir anlässlich des Gratis Comic Tags 2017 in Kooperation mit dem KAZÉ-Verlag ein buntes Anime-Paket geschnürt. Zu gewinnen gab es die Anime-Adaptionen der dre...
von Conny
0

 
 

Gratis Comic Tag: Gewinnt ein Anime-Paket

Gefühlt ist die Schnittstelle von Manga- und Comicfans eher klein. Nun könnte man natürlich fragen, ob diese gefühlte Exklusivität irgendwas mit der Realität zu tun hat, zeigen doch beide gezeichnete Geschichten. Aber ein...
von Ivonne
9

 
 

Von nackten Hasen, Höhlenmalerei und Elfenbeintürmen – Ein Plädoyer für Cosplayer auf den Buchmessen

Die Leipziger Buchmesse 2017 ist Geschichte. Allerdings hat sie im Abgang ein unerwartet starkes Nachbeben zu verkraften, verursacht durch einen Beitrag des SWR. In diesem wird eine Bilanz der Buchmesse gezogen, die – sta...
von Silvana
0

 




0 Comments


Seien Sie der erste, der einen Kommentar hinterlässt!


Kommentar verfassen